AA

13 Goldene für Vorarlbergs Sportschützen

Die Vorarlberger Gewehr- und Pistolenschützen holten bei nationalen Titelkämpfen insgesamt 28 Medaillen.

In Inns­bruck (Feuerpistole) bzw. Wien-Stammersdorf (50 m Gewehr) ging es am Wochenende um die nationalen Titel bei den Sportschützen. Am Ende durfte sich Landesoberschützenmeister Horst Halder über die stolze Ausbeute von 28 Medaillen, davon 13 goldene, sechs silberne und neun bronzene Auszeichnungen freuen. 15 Top-3-Platzierungen gehen dabei auf das Konto der Gewehrschützen. Überragenden Akteur hier der Hohen­emser Thomas Mathis, der alle vier Einzeltitel bei den Junioren gewann und zudem noch einen ersten und zweiten Rang im Team (mit Tobias Rusch und Markus Lingenhel) holte. Weitere Titel gab es für Werner Beranek (Senioren 1), Günter Pfefferkorn (Senioren 2) bzw. die Teams Sonja Ladner, Melanie Lutz, Rosmarie Beranek bzw. Werner Bera­nek, Manfred Zaisberger und Werner Böhler. Bei den Pistolenschützen sorgte Sladjan Zoran (Freie Pistole) für den einzigen Meistertitel im Einzel. Christian Ganahl gewann Silber (Zentralfeuerpistole), jeweils Bronze gab es in der Disziplin Sportpistole für Michaela Rhomberg (Frauen), Horst Halder (Senioren 2), Benedikt Hödl (Freie und Sportpistole) sowie Roland Hödl (Standardpistole). Drei erste, vier zweite und einen dritten Rang für Vorarlberg gab es in den Teambewerben. Mannschaftsmeister wurden Roland Hödl, Thomas Reusch, Nino Hengl (Schnellfeuerpistole), Hödl, Reusch, Zoran (Zentralfeuerpistole) und Zoran, Josef Scherer, Thomas Bertsch (Freie Pistole).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 13 Goldene für Vorarlbergs Sportschützen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen