Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

12,5 Jahre Haft: Freundin bei SM-Sexpraktiken erdrosselt

Weil er seine Freundin bei brutalen Sexspielen erdrosselt hat, muss ein 36 Jahre alter Mann in Deutschland zwölfeinhalb Jahre hinter Gitter.

Das Kieler Landgericht sprach ihn am Freitag ferner der versuchten sexuellen Nötigung und der schweren Körperverletzung schuldig, da er außerdem versucht hatte, die Tochter seines Opfers zu vergewaltigen. Die Richter verhängten zudem Sicherungsverwahrung gegen den mehrfach vorbestraften Täter. Er sei für die Allgemeinheit gefährlich.

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Mann seine Partnerin kurz vor Jahreswechsel 2007 in deren Wohnung in Neumünster in Schleswig-Holstein getötet, nachdem er sie zuvor bei sado-masochistischen Sexpraktiken schwer misshandelt hatte. Der Körper der Toten wies “massive Gewalteinwirkung” im Halsbereich auf und war übersät mit Blutergüssen von Tritten und Schlägen. Das Opfer war auch geknebelt und gefesselt worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 12,5 Jahre Haft: Freundin bei SM-Sexpraktiken erdrosselt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen