Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1.200 PS! Der neue Veyron wird noch stärker

VW-Aufsichtsratvorsitzender Ferdinand Piech verriet den Studenten an der TU Wien erste Details über den neuen Supersportler aus dem Hause Bugatti.
Bilder vom Bugatti Veyron

Während einer Lehrveranstaltung plauderte er Details über den Nachfolger des bisweilen stärksten Serienautos der Welt – dem Bugatti Veyron – aus. Dessen 16 Zylindermotor (in W-Form) leistet jetzt schon beachtliche 1.001 PS. Die Straßenrakete beschleunigt in unter drei Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 407 km/h. Mit 1,3 Millionen Euro ist aber auch der Preis atemberauend. Die Reifen halten 5000 Kilometer. Ein Reifensatz kostet etwa 14.000 Euro, der Wechsel knapp 60.000 Euro.

Doch diese fulminanten Eckdaten findet Piech wohl noch nicht als ausreichend. Denn der neue Bugatti wird mindestens 1.200 PS leisten (müssen). Die ersten Erprobungsfahrten hat der Neuling schon erfolgreich absolviert, auch Piech selbt soll schon hinter dem Steuer gesessen haben. Außerdem wird vermutet, dass der Über-Bugatti als Veyron Supersport (und nicht als völlig neues Modell) auf den Markt kommen könnte. Wann er kommt, bleibt aber vorerst ein Geheimnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • 1.200 PS! Der neue Veyron wird noch stärker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen