AA

110 Jahre Bergrettung – zwei Urgesteine wurden geehrt

Bergrettung Dalaas-Braz JHV 2017
Bergrettung Dalaas-Braz JHV 2017 ©Doris Burtscher
Rudi Mangeng übergab das Amt des Ortstellenleiters in jüngere Hände.
Bergrettung Dalaas-Braz JHV 2017

Ortstellenleiter Rudi Mangeng begrüßte im Gasthof Post in Dalaas seine Bergrettungskameradinnen und –kameraden, sowie die Ehrengäste Bürgermeister Christian Gantner, Feuerwehrkommandant Martin Burtscher (Dalaas), Feuerwehrkommandantstv. Alexander Schöpf (Wald a. A.) und Vertreter der Polizei – Willibert Küng. In seinem Tätigkeitsbericht konnte er für das Jahr 2016 über wenige Einsätze, unter anderem Suchaktionen berichten. Das Jahr 2017 begann leider mit Einsätzen bei Lawinenabgängen mit Todesopfern. Während des ganzen Jahres wurden diverse Proben, Ausbildungen, Kursbesuche, Vorträge und Heimabende abgehalten. Die Berichte des technischen Leiters, Gerätewartes, Funkreferent, Sanitätswart und Tourenwart gaben interessante Einblicke in das vergangene Vereinsjahr der Bergretter aus Braz und Dalaas.

Neue Herausforderung

Die Neuwahlen ergaben einige Änderungen. Rudi Mangeng übergab nach zehn Jahren das Amt des Ortsstellenleiters in jüngere Hände. Die Geschicke der Bergrettung Dalaas-Braz führt nun Omar Yilmaz. Der engagierte Brazer ist seit drei Jahren bei der Bergrettung Dalaas-Braz und hat sich schon sehr gut eingelebt. „Mit Unterstützung aller meiner Kameradinnen und Kameraden freue ich mich auf diese neue Herausforderung“, so Omar Yilmaz. Georg Gantner und Reinhold Konzett zählen zu den Urgesteinen der Bergrettung Dalaas-Braz. Seit 50 Jahren ist Georg Gantner Mitglied dieser Ortsstelle. Er übte während dieser Zeit verschiedene Funktionen aus und unterstützte seine Kameradinnen und Kameraden, unter anderem auch als Flugretter. Die Gemeinde unterstützte er in den wichtigen und nicht einfachen Aufgaben der Lawinenkommission. Reinhold Konzett, ein beliebter Kamerad der Bergrettungsleute, wurde für 60 Jahre Bergrettung Dalaas-Braz geehrt. Auch er übte verschiedene Funktionen aus. Unter anderem stand er über 32 Jahre als Leiter der Lawinenhundestaffel des Landes Vorarlberg vor. Als Lawinenhundeführer rettete er mit seinem Hund Menschen, die von Lawinen verschüttet wurden. Auch er unterstützte über viele Jahre hinweg die Gemeinde bei der Lawinenkommission. Seine legendären Ansprachen sind besonders bei seinen Kameradinnen und Kameraden noch heute gern gehört.

Verdiente Bergretter

Beide verdienten Bergretter wurden von der Ortstelle Dalaas-Braz mit einem Geschenk und einer Laudatio geehrt. Die Ehrenurkunde wird bei der Jahreshauptversammlung der Bergrettung des Landes Vorarlberg überreicht. Dankesworte gab es auch für den scheidenden Ortsstellenleiter Rudi Mangeng. Andreas Gaßner bedankte sich mit einer Laudatio und einem Geschenk für sein Engagement. Auch Bürgermeister Christian Gantner und die Ehrengäste bedankten sich bei den Bergrettungsleuten für ihren Einsatz in Notsituationen, bei den Geehrten für ihr langjähriges Engagement und wünschten den Bergrettungsfrauen und –männern alles Gute.

 

Factbox:

Vorstand Bergrettung Ortstelle Dalaas-Braz

Ortsstellenleiter: Omar Yilmaz

Orststellenleiterstellvertreter: Michael Netzer

Technische Leitung: Roland Vierhauser

Technische Leitung Stellvertreter: Manfred Gantner

Schriftführerin: Iris Dirnbauer

Kassier: Meinrad Dünser

Sanitätswart: Thomas Schranz

Sanitätswart Stellvertreter: Norbert Gantner

Gerätewart: Martin Bertsch

 

Tourenwart: Christoph Küng

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • 110 Jahre Bergrettung – zwei Urgesteine wurden geehrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen