Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

11.000 Euro Sachschaden nach Bootsunfall

Sachschaden von rund 11.000 Euro ist am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr bei einem spektakulären Bootsunfall im Wassersportzentrum Kressbronn bei Friedrichshafen entstanden.

Der Eigner eines Motorbootes hatte die 260 PS starke Maschine gestartet, um von seinem Wasserliegeplatz abzulegen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten lief der Motor plötzlich an, konnte jedoch in seiner Leistung nicht mehr gedrosselt werden, sodass das Motorboot mit hochdrehendem Motor Fahrt aufnahm und zwei an ihren Liegplätzen festgemachte Segelboote rammte.

Anschließend kam das nicht mehr zu kontrollierende Wasserfahrzeug auf einem Steg zum Liegen, wobei es noch die Beleuchtungsanlage des Steges beschädigte, berichtet die Polizei Friedrichshafen. Mehrere Personen an Bord des Motorbootes sowie auf einem der Segelboote kamen mit dem Schrecken davon. Betriebstoffe des Motors gelangten bei der Havarie nicht in den Bodensee, dennoch wurde das beschädigte Motorboot anschließend an Land genommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 11.000 Euro Sachschaden nach Bootsunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen