AA

107 Mio. Euro Umsatz im vergangenen Jahr

Neues Geschäftsführertrio: Barbara Außerwöger, Jürgen Sutterlüty und Alexander Kappaurer
Neues Geschäftsführertrio: Barbara Außerwöger, Jürgen Sutterlüty und Alexander Kappaurer ©Sutterlüty/C.Kerber
 Sutterlüty ist erfolgreich mit regionalen Produkten.  Mit 107 Mio. Euro Umsatz  war  2011  das erfolgreichste Jahr in der 60-jährigen Firmengeschichte.

 Vor zwei Jahren knackte die Sutterlüty Gruppe erstmals die 100 Mio.-Euro-Umsatz-Grenze. Im Jahr 2011 stieg der Umsatz der Gruppe um weitere 5,6 % auf stolze 107 Millionen Euro. Mit einer Umsatzsteigerung von 6 % im Lebensmittelhandelsgeschäft gegenüber dem Vorjahr ist das Bregenzerwälder Familienunternehmer zum zweiten Mal in Folge Wachstumssieger im Vorarlberger Lebensmittelhandel und 2011 auch Wachstumssieger im gesamten österreichischen Lebensmittelhandel! „Bemerkenswert ist, dass dieses Ergebnis mehr als das Doppelte über der generellen österreichischen Branchenentwicklung liegt, die Nielsen mit 2,7 % angibt“, erklärt Alexander Kappaurer, Geschäftsführer bei Sutterlüty, sichtlich stolz.

 Regionalität als Wachstumstreiber

Dieser Erfolg ist zu einem wesentlichen Teil auf die klare Bekenntnis von Sutterlüty zu regionaler Qualität zurückzuführen. Mit einem Verkaufsanteil von rund einem Drittel an Vorarlberger Produkten nennt sich Sutterlüty zu Recht Ländlemarkt. Weit über 1.500 bäuerliche Partner und Betriebe der Region beliefern die derzeit 22 Sutterlüty Filialen.  Eine Zusammenarbeit, die von allen Seiten großen Anklang findet und deshalb auch laufend ausgebaut wird. Mit der Metzgerei Broger in Bizau wurde im vergangenen Jahr ein langjähriger Partnerbetrieb Teil der Sutterlüty Gruppe. Mit mehr als 3000 Produkten aus der Region macht Sutterlüty rund 30 % des Umsatzes und ist damit der Supermarkt mit dem welteweit größten Sortiment an regionalen Produkten.

 Dauerbrenner „Sutterlüty’s“

Wachstumsmotor war im vergangenen Jahr insbesondere die regionale Eigenmarke „Sutterlüty’s“. „Mit einem Umsatzwachstum von sensationellen 21 % gegenüber dem Vorjahr sind die b’sundrigen Sutterlüty’s Spezialitäten aus der Region schon lange kein Geheimtipp mehr.“ meint Marketingleiter Philipp Giselbrecht. „Immer mehr Kundinnen und Kunden schätzen die klar nachvollziehbare Herkunft und Produktion und entscheiden sich bewusst für die echten, wertvollen Lebensmittel von Sutterlüty’s“. Bereits mehr als 150 Produkte umfasst das b’sundrige Sutterlüty’s Sortiment. Und auch im vergangenen Jahr kamen wieder einige erfolgreiche Produkt-Neueinführungen dazu, wie beispielsweise Sutterlüty’s EisGenuss aus echter Bregenzerwälder Heumilch und Früchten aus der Region.

 Investitionen in die Zukunft

Rund 8 Mio. Euro investierte Sutterlüty 2011 in den Neubau der Ländlemärkte in Lochau und das Kaufhaus der Wälder (KDW) in Egg. Mit diesem ganz besonderen Projekt schafft Sutterlüty ein für den Bregenzerwald einzigartiges Einkaufserlebnis. Im Gebäude sind neben einem Sutterlüty Ländlemarkt samt angeschlossenem Restaurant auch Filialen von DM, Vögele Shoes und Charles Vögele untergebracht. Damit sichert das KDW im Zentrum des Bregenzerwaldes neben rund 80 Arbeitsplätzen eine moderne Nahversorgungsstruktur mit Mehrwert für Einheimische und Gäste.  Auch für das Jubiläumsjahr 2012 hat Sutterlüty große Pläne. „Heuer liegt unser Fokus in Rankweil“ verrät Jürgen Sutterlüty „hier werden wir zwei neue Filialen errichten und dafür rund 7,5 Mio. Euro in die Hand nehmen.“

 Ausbildung bei Sutterlüty

Eine Investition in die Zukunft sind auch die aktuell rund 700 bestens geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sutterlüty Gruppe. 2011 erhielt Sutterlüty unter anderem die Auszeichnung als „Familienfreundlicher Betrieb“. Außerdem starteten 2011 wieder 25 „Superlüt“ ihre Lehrausbildung in den Ländlemärkten. Damit zählt Sutterlüty zu den größten staatlich ausgezeichneten Ausbildungsbetrieben im Ländle. In einer eigenen Berufsschulklasse und mit umfangreichem praktischem Zusatzunterricht werden die Lehrlinge sowohl fachlich als auch auf persönlicher Ebene auf ihre Tätigkeit im Lebensmitteleinzelhandel vorbereitet und zu professionellen Fachkräften mit vielversprechenden Zukunftsaussichten ausgebildet.  Ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsprogramm in der hauseigenen Sutterlüty Akademie garantiert, dass alle Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand bleiben und sichert damit ein gleichbleibend hohes Niveau an Service und Beratung bei jedem Einkauf.

 Neues Geschäftsführer Team

Neben Jürgen Sutterlüty und Alexander Kappaurer ist seit 1. Februar 2012 Barbara Außerwöger neu in der Geschäftsführung bei Sutterlüty. Sie ist zuständig für die Ressorts Finanzen, Controlling und IT sowie Organisation und Recht.  „Pünktlich zum 60-jährigen Jubiläum haben wir nun endlich auch im Führungsteam eine Frau. Sind doch rund Dreiviertel unserer Belegschaft und Kunden Frauen“, verrät Jürgen Sutterlüty, lässt aber im selben Atemzug keinen Zweifel daran, dass es ihre langjährige Erfahrung im Bereich Controlling und IT war, die die Entscheidung zugunsten der gebürtigen Linzerin fallen ließ.

 60-jähriges Jubiläum

Auch wenn die hervorragenden Ergebnisse im letzten Jahr die Latte hoch legen, bricht mit 2012 für Sutterlüty ein ganz b’sundriges Jahr an. Das Bregenzerwälder Familienunternehmen feiert sein 60-jähriges Jubiläum. Die Eröffnung der neuen Egger Filiale im KDW am 22. März bildet einen fulminanten Auftakt zu einem ereignisreichen Jubiläumsjahr, in dem auch für Kunden und Partner einiges geboten werden wird.

Geschäftsentwicklung im Überblick:

Sutterlüty Gruppe Umsatz 2011: 107 Mio. Euro

Sutterlüty Lebensmittelhandel Steigerung gegenüber Vorjahr: +6,0%

Umsatzentwicklung Lebensmittelhandel in Österreich (AC Nielsen): +2,7%

 

Fakten:

Gründungsjahr 1952 Egg/Bregenzerwald

Geschäftsführer:

Mag. Jürgen Sutterlüty

Barbara Außerwöger, MBA

Mag. (FH) Alexander Kappaurer

Sutterlüty Gruppe: rund 700 Mitarbeiter (inkl. 70 Lehrlingen)

22 Lebensmittelmärkte

17 Gastronomie-Betriebe

1 eigene Bäckerei

1 Fleischzerlegung

1 Metzgerei

Sutterlüty-Akademie zur Weiterbildung

Das weltweit größte Sortiment regionaler Lebensmittel

Rund 30 Prozent Umsatzanteil mit regionalen Produkte

Standorte: Lustenau, Hittisau, Rankweil, Egg, Ludesch, Gais, Götzis, Lochau, Bludenz, Schruns, Lauterach, Bregenz, Dornbirn Kehlerpark, Weiler, Dornbirn, Rohrbach, Dornbirn Bahnhof, Bezau, Dornbirn City Park, Frastanz, Schwarzach Pfeller, Hard, Hohenems

Sutterlüty Vorteilskarte: Mit über 120.000 aktiven Mitgliedern die beliebteste Kundenkarte Vorarlbergs mit Vorteilen bei Sutterlüty und anderen Partnerunternehmen in ganz Vorarlberg.

Quelle: Sutterlüty

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • 107 Mio. Euro Umsatz im vergangenen Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen