Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1040 Euro Strafe wegen Eifersucht

©VOL.AT
Gefährliche Drohung am Handy hatte ein Nachspiel.

Von Christiane Eckert / VOL.AT

Die wüsten Worte „Ich schlag Dir die Fresse ein, wenn Du ihn nicht in Ruhe lässt. Dann kannst Du Dir einen Schönheitschirurgen suchen“ gab es. Das räumt die 27-jährige, achtfach Vorbestrafte ein. Sie ist zwar berufsunfähig, doch für den Gerichtstermin findet sie keine Zeit. Das stört aber das Gericht wiederum wenig, denn es kann die Frau dennoch verurteilen. Die Strafe für die versuchte Nötigung: 1040 Euro unbedingt.

Kann sie die Strafe nicht bezahlen, könnte eine Ersatzfreiheitsstrafe schlagend werden. Zunächst wird der Dame das Urteil zugestellt, dann kann sie es allenfalls noch bekämpfen.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe der “VN”.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 1040 Euro Strafe wegen Eifersucht
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen