1000 Jahre für die Blasmusik

Treue Musikanten wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet
Treue Musikanten wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet ©ME
Ehrungsabend Blasmusikverband

Egg. “Urgesteine der Blasmusik” standen am vergangenen Wochenende im Mittelpunkt eines feierlichen Ehrungsabends im Egger Löwensaal. 32 Musikanten aus 14 Bregenzerwälder Musikvereinen wurden beim zehnten Ehrungsabend ausgezeichnet. Engelbert Bereuter bedankte sich in seiner Funktion als Obmann des Blasmusikverbandes Bregenzerwald für ihren beispielhaften Einsatz. “Ihr seid die klingenden Herzen in den Bregenzerwälder Gemeinden”, lobte LR Erich Schwärzler, der “seinen” Wälder Musikanten persönlich die Glückwünsche der Vorarlberger Landesregierung überbrachte.

Zusammengezählt haben sich die Jubilare weit über tausend Jahre für die Blasmusik in der Talschaft engagiert. Bereits 60 Jahre Musiker mit Leib und Seele sind Adolf Willi, Herbert Bilgeri und Hubert Lässer. Auf ein halbes Jahrhundert in den Reihen ihrer Vereine können Gustav Türtscher, Otto Steurer und Rudolf Bär zurückblicken. Zehn Musikanten sind seit 40 Jahren aktiv. Für 25-jährige Musikertätigkeit wurden 13 Musikanten und zwei Musikantinnen ausgezeichnet. Für seinen großen Einsatz erhielt Bezirksobmann Engelbert Bereuter die Silberne Verdienstmedaille des Blasmusikverbandes.

Bürgermeister Bernhard Kleber bedankte sich im Namen der Bregenzerwälder Bürgermeister für das hohe ehrenamtliche Engagement. Neben zahlreichen Abordnungen aus den Vereinen stellten sich nahezu alle Bürgermeister aus den Heimatgemeinden der Jubilare angeführt von “Hausherr” Vizebürgermeister Dietmar Fetz als Gratulanten ein. Im Namen des Blasmusikverbandes sprachen Landesobmann Wolfram Baldauf, Stellvertreter Werner Walser, Bezirkskapellmeister Wolfgang Bilgeri, Bezirksobmann-Stellvertreter Alexander Eberle, Jugendreferent Klaus Greiderer und Altobmann Hubert Sinz den Musikerkollegen ihre Glückwünsche aus. Die “Innwälder” sorgten für die passende musikalische Gestaltung. Das Löwen-Team verwöhnte zwischen den Ehrungen die Gäste mit einem Festessen. ME

Ehrungen
25 Jahre
Hans Metzler (MV Andelsbuch), Thiemo Bischof, Walter Kempf und Richard Türtscher (MV Damüls), Marcel Fetz (MV Egg), Walter Feurstein (MV Hittisau), Jasmine Österle (MV Krumbach), Andreas Erath und Franz-Anton Kohler (MV Müselbach), Marianne Dorn, Raimund Fink und Bruno Willi (MV Riefensberg), Harald Berchtold (MV Schwarzenberg), Heinrich Maurer und Wolfgang Maurer (MV Sibratsgfäll).
40 Jahre
Gebhard Gmeiner und Bruno Winder (MV Alberschwende), Leonhard Dünser, Emanuel Moosbrugger und Thomas Rützler (MV Au), Alfons Degasper (MV Großdorf), Wolfgang Dorner und Konrad Schwarz (MV Hittisau), Erwin Schwärzler (MV Langenegg), Edwin Mennel (MV Riefensberg), Anton Lingg (MV Schoppernau).
50 Jahre
Rudolf Bär (MV Andelsbuch), Gustav Türtscher (MV Damüls), Otto Steurer (MV Krumbach).
60 Jahre
Adolf Willi (MV Egg), Herbert Bilgeri (MV Hittisau), Hubert Lässer (MV Müselbach).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • 1000 Jahre für die Blasmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen