Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100 Personen beim Frühverkauf des Samsung S3 in Wien

Noch gar nicht auf dem Markt und schon so viele Fans: Das Samsung S3 bewegt auch in Wien zum Frühaufstehen
Noch gar nicht auf dem Markt und schon so viele Fans: Das Samsung S3 bewegt auch in Wien zum Frühaufstehen ©T-Mobile
Der Run auf das Samsung Galaxy S3 nimmt beinahe schon Apple-Dimensionen an: Der erste Fan des neuen Smartphones campte schon 12 Stunden vor dem Frühverkauf vor der T-Mobile-Filiale auf der Kärntner Straße.

Nach und nach kamen dann im Lauf der Nacht immer mehr Handybegeisterte dazu, um sich die ersten Modelle in Österreich zu sichern – und natürlich die Chance, eines von fünf zu gewinnen! Um 5.30 Uhr waren es schon 80, und um 6 Uhr früh hatten sich rund 100 Besucher vor dem Shop versammelt.

Die Stimmung war dabei sehr gut: Eingezählt durch die Samsung-Fans öffneten um Punkt 6 Uhr Früh T-Mobile-Geschäftsführer Stefan Gubi den Shop und überreichte das erste Samsung Galaxy S3 Österreichs an den glücklichen Besitzer Gregor C. “Der Ansturm auf das neue Galaxy S III war ernorm, kurz nach 9 Uhr Früh verließ der letzte glückliche Galaxy S3 Besitzer den T-Mobile Shop”, so Gubi.

Der 18-jährige Gregor C., der erste Besitzer eines Galaxy S III in Österreich der die Nacht durchwachte: “Die Wartezeit ist eigentlich recht schnell vergangen. Gemeinsam mit meinem Freund Florian haben wir in der Nacht Karten gespielt und für unsere mündliche Matura gelernt. Nach zwölf Stunden warten bin ich jetzt ganz schön müde, aber es hat sich definitiv gelohnt!”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • 100 Personen beim Frühverkauf des Samsung S3 in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen