Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10 Jahre "Schnägga Schnägga - Hoooo!"

Wagen 1 hilft wenn die Beine schwer werden...
Wagen 1 hilft wenn die Beine schwer werden... ©Michaela Gantner
Unglaublich wie die Zeit vergeht. 10 Jahre ist es her, dass Birgit und Gerald Wolf sich mit ihren Kindern spontan entschieden, einen Faschingsumzug abzuhalten.
Mehr Fotos vom Umzug

Jahre später ist der Rosenmontagsumzug der Bludescher Faschingsfreunde ein liebgewordene aber immer noch kleine und spontane Tradition geworden. Auch heuer wurde erst der Bürgermeister entmachtet, der krankheitsbedingt nicht viel Gegenwehr zeigen konnte. “Bruder” Simon Wolf verlas gekonnt die Entmachtungsrede und nahm den Gemeindeschlüssel mit einem lauten “Schnägga Schnägga Hoooo” an sich.

Bei frühlingshaften Temperaturen ging es fröhlich durchs Dorf zur “Hauben-Tankstelle” von Christian Willi, der Jahr für Jahr seine Gastfreundschaft unter Beweis stellt. Rund 100 Mäschgerle freuten sich über Krapfen und Getränke und Hannes Pfefferkorn alias “Pater Ralf” belohnte Christian und sein Team mit einem kleinen Ehrengedicht. Einen fröhlichen und geselligen Ausklang fand der Faschingsumzug im “Graf Anton”.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer … besonders an die Gemeinde, das Team der OMV Tankstelle/Cafe Florimont und das Cafe/Restaurant Graf Anton! Schnägga Schnägga Hooooooooo!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • 10 Jahre "Schnägga Schnägga - Hoooo!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen