10 Jahre Offenes Singen in Lochau

Lochau. Bürgermeister Xaver Sinz bedankte sich beim sehr engagierten Chorleiter, Hauptschullehrer Hansjörg Baldauf, und seiner umsichtigen „rechten Hand“ in der Gruppe, Marianne Stöckl, mit einer kleinen Anerkennung der Gemeinde für eine nunmehr bereits zehnjährige Arbeit. Bilderserie

Einmal im Monat treffen sich am Dienstagnachmittag von 15.15 bis 16.45 Uhr im Vereinshaus „Alte Schule“ im Durchschnitt 30 Leute aus Lochau und der Region zum Singen in geselliger Runde. „Alle, die ganz ungezwungen in einer Gemeinschaft mit anderen singen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen“, so Hauptschullehrer Hansjörg Baldauf, der sich hier als Chorleiter gerne zur Verfügung stellt.

Auf dem Programm steht im Besonderen das alte Vorarlberger Liedgut. „Über 500 Lieder haben wir in diesen zehn Jahren neu kennen gelernt bzw. wieder aufgefrischt. Es sind dies vielfach Lieder, wie man sie früher in Schule und Freizeit gerne gesungen hat“, so eine sehr begeisterte Sängerin. Klar, dass in diesem Zusammenhang auch vielfach Erinnerungen an alte Zeiten wach werden. Ein Gedicht, eine Erzählung oder ein allgemeiner Meinungsaustausch machen das „Offene Singen“ jedenfalls noch abwechslungsreicher.

Gemeindereporter: Manfred Schallert

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • 10 Jahre Offenes Singen in Lochau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen