AA

10 Grad kälter: Kaltfront ist im Anmarsch

Am Samstag breitet sich kurzzeitig eine Kaltfront über Vorarlberg aus.
Am Samstag breitet sich kurzzeitig eine Kaltfront über Vorarlberg aus. ©Sams
Donnerstag und Freitag sind sommerlich und heiß. Am Samstag zieht eine Kaltfront über Vorarlberg, die die Höchsttemperatur auf 20 Grad absinken lässt.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Am Donnerstag noch trocken und sehr warm, insgesamt recht sonnig. Nach einem sonnigen Tagesbeginn ziehen ausgedehnte, hohe Wolkenfelder auf und lassen über Mittag den Himmel milchig erscheinen, die Sonne wird vorübergehend abgeschwächt. Im Laufe des Nachmittags werden die Wolken wieder weniger und dünner und gegen Abend scheint die Sonne dann oft ungetrübt. Höchstwerte: 25 bis 30 Grad.

ZAMG

Freitag ebenso sommerlich

Unbeständiges Sommerwetter, es wird heiß und am Nachmittag drückend schwül. Am Vormittag noch sehr sonnig und dann bilden sich zahlreiche Quellwolken. Am Nachmittag wird es zunehmend stark bewölkt. Zwischen Alpstein, Bregenzerwald und Montafon entstehen zum Abend hin kräftige Gewitter, Hagel und Sturmböen sind dabei möglich. Nachts auf Samstag folgt teils kräftiger Regen. Tiefstwerte: 13 bis 18 Grad. Höchstwerte: 25 bis 30 Grad.

ZAMG

Am Samstag rückt die Kaltfront an

Wetterumstellung, kühl. Aus der Nacht heraus breitet sich von Nordwesten her eine Kaltfront mit kompakten Wolken und kräftigem Regen auf Vorarlberg aus. Am Vormittag regnet es anhaltend und teils recht stark, nachmittags Übergang zu Regenschauern. Ab etwa Mittag lockern die Wolken zwischendurch auf, bis zum Abend folgen nur noch wenige Regenschauer nach, die Wolken lockern dann großteils auf. Tiefstwerte: 12 bis 16 Grad. Höchstwerte 16 bis 20 Grad.

ZAMG

Wettererholung schon am Sonntag

Mit steigendem Luftdruck wird es sehr sonnig bei aufgelockerten Wolken und es bleibt höchstwahrscheinlich trocken. Durch die Nordwestströmung in der Höhe ist es in der Früh frisch und es wird tagsüber angenehm warm. Höchstwerte: 20 bis 25 Grad.

ZAMG

Montag schon wieder sommerlich

Windschwaches und sehr sonniges Sommerwetter. Höchstwahrscheinlich bleibt es gewitterfrei. Die Temperaturen zeigen sich sommerlich warm aber nicht heiß, Nullgradgrenze auf knapp 4000 Meter.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 10 Grad kälter: Kaltfront ist im Anmarsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen