AA

1:0 geführt, aber der VC Wolfurt verlor in Ried

Der VC Wolfurt führte in Ried, aber verlor mit 1:3-Sätzen.
Der VC Wolfurt führte in Ried, aber verlor mit 1:3-Sätzen. ©VOL.AT/Privat
Wolfurt. Trotz einer Führung verlor der stark ersatzgeschwächte Raiffeisen VC Wolfurt in Ried noch mit 1:3.

Mit einer Rumpfmannschaft (nur 6 Spieler ) angereist, und sich trotzdem gut geschlagen. So kann man das Spiel kurz umreißen. Die jungen Wolfurter – Durchschnittsalter 20 Jahre – konnten ohne Druck aufspielen, denn für die Tabelle war keine Resultatsverbesserung mehr möglich. Genauso gingen sie auch ins Spiel und konnten die Rieder gleich überraschen. Sehr kompakt wurde gespielt und so verdient der erste Satz gewonnen.

Im zweiten Satz trumpften jedoch die Gastgeber auf. Die jungen Gäste konnten zwar das Spiel immer offen halten, die wichtigen Punkte gingen aber an die Oberösterreicher. Das Ergebnis scheint klarer wie das Spiel war.

Ein offener Schlagabtausch dann im dritten Satz. Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe. Lediglich zu Beginn setzten sich die Wolfurter mit 7:1 ab. Doch die Rieder konnten den Rückstand mit tollem Kampf bald egalisieren. Im weiteren Satzverlauf war keine Mannschaft in der Lage eine entscheidenden Vorsprung herauszuspielen. Am Ende wurde etwas mit Pech der Satz und somit einen etwas überraschenden Punkt auswärts vergeben.

Im vierten Satz war für die Vorarlberger die Luft heraußen. Die Gastgeben spielten von Beginn an kompakt und ließen den Gästen keine Chance.

Durch das klare verpassen der Aufstiegsrunde – nur die ersten beiden Teams sind dafür spielberechtigt – spielen die Wolfurter in der Plazierungsrunde, die Anfang Februar startet

UVC Ried im Innkreis – Raiffeisen VC Wolfurt 3:1 (20:25, 25:16, 25:23, 25:17)

Scorer: Geier 14, Defranceschi+Schaugg je 11, Kritzinger+Elmiger je 7, Vonach 2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 1:0 geführt, aber der VC Wolfurt verlor in Ried
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen