Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1. VfB-Gourmet-Kochkurs fand großen Anklang

Unter der Leitung von Werner Nachbaur fand der erste VfB Hohenems Gourmet Kochkurs statt.
Unter der Leitung von Werner Nachbaur fand der erste VfB Hohenems Gourmet Kochkurs statt. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Hohenems. Unter dem Motto „des Kaisers liebste Speise“ veranstaltete der VfB Hohenems im vereinseigenen Klubheim erstmals einen Gourmet-Kochkurs.
Gourmet Kochkurs im VfB Klubheim

Großen Anklang fand die Premiere beim Landesliga Tabellenführer VfB Hohenems. Unter der Leitung von Werner Nachbaur gab es in den Räumlichkeiten im VfB-Klubheim erstmals einen Gourmet-Kochkurs. Angelehnt an die Rezepte von Mario Plachutta haben Gourmet-Koch Werner Nachbaur und fünf „Gehilfen“ Dieter Seidl, Lothar Nachbaur, Gabi Klammer, Hannes Macher und Manfred Gritsch einen Tafelspitz zubereitet. Beilagen wie Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, Cremspinat und Apfelkren rundeten diese feine Essen ab. Als Entree gab es mit der entstandenen Fleischbrühe eine Flädlesuppe. Viele Besucher zeigten sich beim anschließenden „Gourmet-Schmaus“ hochzufrieden. Die Idee zu dieser Premiere hatten VfB Hohenems –Präsident Harald Achenrainer und Gourmet-Koch Werner Nachbaur. Letzterer bereitet auch immer beim alljährlichen Sponsorenabend die Speisen vorbildlich zu. 

Danke an Luggi Knobel für die Fotos.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • 1. VfB-Gourmet-Kochkurs fand großen Anklang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen