Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1 Jahr gemeinsam aktiv

Geburtstag Dienstagshock
Geburtstag Dienstagshock ©FC
Der Dienstagshock im Hörbranzer Pfarrsaal feierte am 10.April 2018 seinen ersten Geburtstag.
Dienstagshock im Pfarrheim

 Mit nur ganz wenigen Ausnahmen veranstaltete die Pfarre Hörbranz nun schon ein Jahr lang den Dienstagshock, der sich über immer mehr regelmäßige Besucher freuen darf. Dort können Jung und Alt aus allen Religionen und Schichten in entspannter Atmosphäre zusammen spielen, tratschen, Kaffee trinken, leckeren Kuchen genießen oder einfach einige gemütliche Stunden miteinander verbringen. Vielen nutzen die Gelegenheit auch, um eine Pause einzulegen, einen Spaziergang zu unterbrechen oder eine Wartezeit zu überbrücken. Die Erlöse die mit den moderaten Preisen erwirtschaftet werden, leiten die Organisatoren an soziale Projekte weiter. Außerdem können jeden Dienstagnachmittag ab 14.30 Uhr unkompliziert Kontakte und Freundschaften geknüpft und gepflegt werden. Auch besteht die Möglichkeit tatkräftig die Aktion „100 Mützen aus dem Leiblachtal“ zu unterstützen. Dabei werden „Käpple“ von Freiwilligen aus dem Leiblachtal gehäkelt oder gestrickt, die dann Kindern in Albanien zugutekommen. Bei fast jedem Dienstagshock sind fleißige und flinke Hände mit Nadeln und Wolle zu sehen, die sich über Verstärkung sicher freuen. Auch Wollspenden sind gerne willkommen.

Zum ersten Geburtstag wurde am 10.April im Pfarrheim gefeiert, dürfen die Initiatoren und Helfer doch Stolz auf ihre Arbeit sein. Auch alle Gäste an diesem Dienstagnachmittag wurden mit Blumen, Sekt, Kuchen und Brötchen für ihre treuen Besuche belohnt. Die Freiwilligenkoordinatorin Heidi Krischke-Blum hob das Engagement und den Einsatz der Gründerin Ingeborg Gorbach hervor. Frau Gorbach, die immer lieber bescheiden im Hintergrund bleibt, dankte allen Gratulanten mit den Worten „eine Initiative ist, ohne Leute die kommen, nichts wert“.

Dem Dienstagshock darf auch für das zweite Jahr alles Gute und weiterhin so viel Erfolg gewünscht werden!!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • 1 Jahr gemeinsam aktiv
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen