Warnung vor ausländischer Markier- und Teerfirma

4Kommentare
"Verpfuschte" Markierungsarbeiten durch "Teerpartie"
"Verpfuschte" Markierungsarbeiten durch "Teerpartie" - © WKV
Feldkirch – Mit einem britischen Kennzeichen ist eine Hausierergruppe unterwegs, die gegen Barzahlung vermeintliche Schnäppchen anbietet. Die Wirtschaftskammer warnt vor Qualitätsmängeln.

Eine Teerkolonne aus Großbritannien ist wieder im Raum Vorarlberg unterwegs. Diesmal bietet die „Teerpartie“ nicht nur Asphaltierungs- sondern auch Markierungsarbeiten an. Die Firma fällt laut Aussendung der Vorarlberger Wirtschaftskammer vor allem durch die mehr als rüde Vorgehensweise und mangelhafte Arbeitsausführungen auf.

Die Arbeiter sind in einem Kleintransporter mit englischen Kennzeichen unterwegs und wenden sich an Besitzer von Einfamilienhäusern, Landwirte, Grundstücksbesitzer und Unternehmer, um angeblich Vorplätze zu asphaltieren oder mit Bodenmarkierungen zu versehen.

Aggressive Vorgehensweise

Teilweise würden die Kunden auf aggressive Weise zur Auftragsannahme gedrängt werden. Laut Auskunft einiger Vorarlberger Firmen wurden kürzlich nicht fachgerechte Markierungen in Vorarlberg vorgenommen. Wurde die Zahlung aufgrund von Mängeln verweigert, drohten die Arbeiter äußert aggressiv. Da die Zahlung in Bar und ohne Rechnungslegung erfolgt, ist die Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen nur sehr schwer bzw. überhaupt unmöglich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Der Landeshauptmann löst sein ... +++ - Badeunfall in Hard: VOL.AT spr... +++ - RLB Vorarlberg mit stabilem Be... +++ - Gelbe Pfeile in Mäder - Aktion... +++ - Vorarlberg: 13-Jähriger aus Do... +++ - Vorarlberg: Bergbahnen Brandne... +++ - Pro Tag 52.000 PKW in Vorarlbe... +++ - Harald Schulz bringt Licht in ... +++ - Stiftung Maria Ebene: Nachfolg... +++ - Vorarlberger Licht in Tottenha... +++ - Neue Attraktionen für Sommerto... +++ - Sicherheitswachebeamte in Vora... +++ - Galanacht des Schüttelreims +++ - Wetter: Eine Kaltfront hat Vor... +++ - Zwölf Monate Haft nach Ausrast... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung