GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: ELGA startet im Februar im Dornbirner Spital

Im Dornbirner Krankenhaus soll ab Februar 2017 ELGA verwendet werden.
Im Dornbirner Krankenhaus soll ab Februar 2017 ELGA verwendet werden. ©VN/Steurer
Die elektronische Gesundheitsakte ELGA soll ab Februar 2017 vom Dornbirner Krankenhaus verwendet werden. Damit wäre das Dornbirner Spital das erste im Ländle, dass das System verwendet.

Nach und nach sollen dann auch die anderen Vorarlberger Spitäler ELGA verwenden, erklärte Sebastian Wöß von der Abteilung Gesundheit und Sport im Land Vorarlberg gegenüber dem ORF Vorarlberg. Mit den niedergelassen Ärzten würden zur Zeit nach einer einheitlichen technischen Lösung gesucht. Man gehe aber davon aus, dass mit Jahreswechsel auch hier die Projektphase startet.

Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) speichert ärztliche Entlassungsbriefe, Laborbefunde und Medikationen. Auf diese Informationen können ausschließlich die berechtigten Ärzte zugreifen.

APA
APA ©APA

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Vorarlberg: ELGA startet im Februar im Dornbirner Spital
Kommentare
Noch 1000 Zeichen