Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Biker nach Herzinfarkt von Passanten wiederbelebt

PAssanten eilten dem verunfallten Motorradfahrer zu Hilfe.
PAssanten eilten dem verunfallten Motorradfahrer zu Hilfe. ©BilderBox
Rankweil - Am Donnerstag Nachmittag retteten Passanten einem verunfallten Motorradfahrer in Rankweil vermutlich das Leben.

Donnerstag gegen 16.40 Uhr erlitt ein 49-jähriger Mann aus Nüziders bei einer Motorradausfahrt mit Kollegen einen Herzinfarkt auf der Ringstraße in Rankweil.

Zeugen gaben an, der Motorradfahrer sei in Richtung Göfis fahrend immer weiter auf die rechte Seite gekommen, und schließlich mit der Ecke des Hauses Nr. 19 kollidiert und zu Sturz gekommen. Passanten stellten fest, dass der Mann keine Vitalfunktionen mehr hatte und begannen sofort mit der Reanimation, welche von der eintreffenden Rettung und dem Notarzt fortgesetzt wurde.

Der Mann konnte schließlich mit einsetzender Atmung in einem stabilen Zustand von der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert werden. Bei dem Unfallhergang kam es zu keiner Kollision mit anderen Verkehrsteilnehmern und somit auch zu keinen weiteren Verletzten.
(REd.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Vorarlberg: Biker nach Herzinfarkt von Passanten wiederbelebt
  • Kommentare
    Noch 1000 Zeichen