Ufo-Spekulationen gehen weiter: Immer mehr Vorarlberger haben Phänomen gesehen

90Kommentare
Vicki Macedon aus Dornbirn befasst sich mit dem Phänomen über dem Hohen Kasten und hat ihre eigene Erklärung.
Vicki Macedon aus Dornbirn befasst sich mit dem Phänomen über dem Hohen Kasten und hat ihre eigene Erklärung. - © Macedon
Die seltsame Erscheinung über dem hohen Kasten hat unter Vorarlbergs Bevölkerung zu Diskussionen geführt. Ist der eckige Lichtpunkt auf den Fotos wirklich ein “Ufo”? Immer mehr Augenzeugen haben sich bei der Redaktion der Vorarlberger Nachrichten und auch im VOL.AT-Forum gemeldet. Spekulationen über das Phänomen gibt es inzwischen viele.

Ein VN-Leser hatte letztes Wochenende zum wiederholten Male ein seltsames Objekt über dem Hohen Kasten gesehen. “Das Objekt, ein Lichtpunkt, blieb oft für 20 Minuten stehen, dann flog es weit nach links und dann wieder nach rechts. So gegen 24 Uhr verschwand es dann langsam hinter dem Hohen Kasten”, teilte er den VN mit.

Leserreporter Leserreporter ©

Weitere Beobachter meldeten sich bei der Zeitung. Eine Mann und seine Freundin sollen das Objekt in Wasserburg am Bodensee entdeckt haben. “Das Ding ist in nur wenigen Sekunden über den See in unsere Richtung geflogen, und flog schließlich zirka 50 – 100 Meter über uns komplett geräuschlos hinweg”, berichtet ein Mann. Das Objekt soll merkwürdig geleuchtet haben.

War es die Venus?

Berufsastronom Robert Seeberger meint auf Nachfrage der VN mit den Aufnahmen eines Zeugen, dass es sich bei der Erscheinung um die Venus handeln könnte, die nach der derzeitigen Konstellation neben Sonne und Mond der hellste Himmelskörper ist. “Die Blickrichtung stimmt jedenfalls, und es wäre nicht das erste Mal, dass die Venus in dieser aktuellen Konstellation für seltsame Himmelserscheinungen sorgte, die manche Beobachter verwirren.“

Auch Dornbirnerin Vicki Macedon ist dieser Meinung. Sie hat die Venus über Dornbirn gefilmt und davon ein Video auf Youtube gestellt. “Die Venus sieht wie auf diesem Bild aus”, schreibt Vicki ins VOL.AT-Forum.

Die Vorarlberger Nachrichten fragten außerdem beim Flughafen Altenrhein nach, ob ihnen immer wiederkehrende Lichtphänomen aufgefallen sei. Diese verneinten die Frage allerdings.

Diskussionen auf VOL.AT

In unserem VOL.AT-Forum wurde über den Lichtpunkt diskutiert. Mehrere User vermuten, es könnte sich dabei um eine Drohne handeln. Andere Benutzer schließen sich der Meinung von Berufsastronom Robert Seeberger an und sehen in den Fotos die Venus abgebildet. Andere aber glauben weiterhin an außerirdische Besucher und die Möglichkeit, dass in Vorarlberg tatsächlich ein Ufo vorbeigeschwebt ist. (red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


90Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung