Topmodel-Finale: Platz 7 für Vorarlberg

Akt.:
1Kommentar
Sieg für Melanie Kogler (links) aus Kärnten - Vorarlbergerin Lilia (rechts) landet auf Rang 7. Sieg für Melanie Kogler (links) aus Kärnten - Vorarlbergerin Lilia (rechts) landet auf Rang 7. - © jademodels.at
Pech für Lilia Kutlina beim großen "Österreichs Nächstes Topmodel 2012"-Finale: Die Hörbranzerin verpasste nur knapp den Einzug unter die Top 6 und belegte schliesslich Rang 7.

0
0

Zum Finaleinzug fehlte Kutlina lediglich ein Punkt. Sie kann sich dennoch damit trösten, dass sie mit ihrer internationalen Karriere durch Jademodels bereits höchst erfolgreich durchgestartet ist. Die Hörbranzerin wurde schon in Istanbul, Zürich und Deutschland gebucht und geht im Herbst für drei Monate nach China.

Die zweite Vorarlbergerin Ines Alibegovic  aus Dornbirn landete auf dem geteilten 13. Platz.

Titel geht erstmals an Kärnten

Jubelstimmung hingegen im südlichsten Bundesland: Nach sechs Jahren geht der Titel "Österreichs Nächstes Topmodel" erstmalig an Kärnten. Die 18-jährige Melanie Kogler aus Unterbergen bei Globasnitz ist "Österreichs Nächstes Topmodel 2012". Vorarlberg konnte den Siegertitel bereits einmal 2009 durch Rebecca Gaspers nachhause holen.

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen mit Jennifer Hankiewicz (19 Jahre, aus Kittsee) und Beatrix Waha (23 Jahre, aus St. Margareten) gleich zwei Burgenländerinnen.

Zwischen Interviews und Jobanfragen

Für Siegerin Melanie Kogler wird es jetzt stressig - gleich nach der Siegerehrung hagelte es zahlreiche Einladungen, Interviewanfragen und Jobangebote, unter anderem auch für Shows in der Schweiz und Deutschland. Die natürliche Schönheit wird jetzt auch das neue Testimonial und Gesicht zu B-Pure, einem Powerdrink auf Birnen-Basis. Und auch für die Zweitplatzierte Jennfier Hankiewicz und die Drittplatzierte Beatrix Waha regnet es Angebote - beide Burgenländerinnen sind in Kürze im im Ausland gebucht: Hankiewicz geht nach Mailand, Waha nach Indien.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!