Mehr Nachrichten aus Andelsbuch
Akt.:

Saisonaus für Crosserin Susi Moll

Susi Moll ist in Kanada das Lachen vergangen. Saison-Ende für die Andelsbucherin. Susi Moll ist in Kanada das Lachen vergangen. Saison-Ende für die Andelsbucherin. - © VOL.AT/Bernd Hofmeister
Die Andelsbucherin Susanne Moll hat sich am Mittwoch beim Snowboardcross-Weltcup in Blue Mountain schwer verletzt.

 (4 Kommentare)

Die 24-Jährige zog sich bei einem Sturz in Kanada einen Wadenbeinbruch im linken Bein und einen Kahnbeinbruch im rechten Bein zu. Die Saison ist für die Vierte der X-Games in Aspen damit vorzeitig beendet.

Keine komplizierten Brüche

Der Crash passierte in der Auftaktrunde in einem Duell mit der Französin Deborah Anthonioz. “Sie hat mir die Tür zugemacht. Ich habe sofort Schmerzen gehabt und gleich gewusst, dass meine Beine etwas abbekommen haben”, schilderte Moll die verhängnisvolle Szene. “Es ist schon der Hammer, wenn dir die Ärzte sagen, dass beide Beine gebrochen sind.” Eine Operation sei zumindest nicht notwendig, die Brüche seien nicht kompliziert.

Moll befand sich am Donnerstag bereits auf der Heimreise und will sich in Österreich noch einmal genau untersuchen lassen. Die Vorarlbergerin ist bereits in den vergangenen Jahren von Verletzungen zurückgeworfen worden. 2009 zog sie sich in Argentinien eine Kopfverletzung und Rippenbrüche zu, bei den X-Games 2011 brach sie sich das rechte Sprunggelenk.

Die ÖSV-Athleten verpassten in Blue Mountain die Top-Ten-Plätze. Als einziger Österreicher überstand der Vorarlberger Alessandro Hämmerle die erste Runde. Der 18-Jährige erreichte mit Rang 15 immerhin sein zweitbestes Weltcupergebnis. Sein Landsmann Markus Schairer kam nicht über Platz 25 hinaus.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 4

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Slalom-Spezialist Herbst setzt Karriere fort
Reinfried Herbst wird seine alpine Ski-Karriere zumindest zwei weitere Jahre fortsetzen. Der Slalom-Spezialist aus [...] mehr »
Kuttin folgt auf Pointner als ÖSV-Springertrainer
Der Cheftrainerposten der Skispringer im ÖSV ist nach zehn Jahren neu besetzt worden. Der Vertrag von Erfolgscoach [...] mehr »
Andreas Puelacher neuer alpiner Herren-Cheftrainer
Andreas Puelacher ist der Nachfolger von Mathias Berthold als sportlicher Leiter der alpinen ÖSV-Ski-Herren. Erste [...] mehr »
Gösweiner wieder Cheftrainer der ÖSV-Biathleten
Reinhard Gösweiner kehrt nach zwei Jahren als Cheftrainer der österreichischen Biathlon-Herren zurück und ist [...] mehr »
ÖSV präsentiert neue Trainer, Pointner geht
Der Österreichische Skiverband hat die neuen Cheftrainer für die Sparten Ski alpin Herren, Skispringen und Biathlon [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!