Naturphänomen in Vorarlberg: Eine Wasserhose über dem Bodensee

2Kommentare
Eine Wasserhose in der Nähe der Rheinmündung am Bodensee. Eine Wasserhose in der Nähe der Rheinmündung am Bodensee. - © Leserreporter Thomas
Hard. - Ein besonderes Naturphänomen hat Leserreporter Thomas am Mittwochabend am Bodensee festgehalten: eine Wasserhose.

0
0

Leserreporter Thomas war am Fischen als er um ca. 17.50 Uhr auf die Wasserhose in der Nähe der Rheinmündung am Bodensee aufmerksam wurde. Mit seiner Kamera hielt der passionierte Fischer und Filmer das Naturphänomen für uns fest. Vielen Dank.

Wasserhose ist ein Mini-Tornado

Laut Definition auf Wikipedia ist eine Wasserhose ein kleinräumiger Luftwirbel in der Erdatmosphäre, der eine annähernd senkrechte Drehachse aufweist und im Zusammenhang mit konvektiver Bewölkung (Cumulus und Cumulonimbus) steht. Der Wirbel erstreckt sich hierbei durchgehend vom Boden bis zur Wolkenuntergrenze. Diese noch heute gültige Definition geht auf Alfred Wegener (1880-1930) zurück. (VOL.AT)

Wasserhose am Bodensee

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!