Marine Le Pen unterstützt nach AfD-Eklat Frauke Petry

20Kommentare
"Ich kenne ihre untadelige politische Linie".
"Ich kenne ihre untadelige politische Linie". - © AFP
Mit Blick auf den Krach in der deutschen AfD hat die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen Unterstützung für die weitgehend isolierte Parteichefin Frauke Petry bekundet.

“Ohne mich in die internen Debatten einzumischen, die die AfD erschüttern, mein Vertrauen geht natürlich an @FraukePetry”, schrieb die Front-National-Chefin am Montag auf ihrem offiziellen Twitter-Account. “Ich kenne ihren persönlichen Wert und ihre untadelige politische Linie”, so Le Pen weiter. Petry hatte zuvor erklärt, sie wolle der Bundestagsfraktion ihrer Partei nicht angehören. Spitzenkandidatin Alice Weidel forderte daraufhin ihren Parteiaustritt.

Petry, Le Pen traten gemeinsam auf

Petry und Le Pen waren Anfang des Jahres beide bei einem Treffen europäischer Rechtspopulisten in Koblenz aufgetreten. Petrys Ehemann, der AfD-Politiker Marcus Pretzell, hatte die Veranstaltung gemeinsam mit der EU-Parlamentsfraktion “Europa der Nationen und der Freiheit” (ENF) organisiert.

Um gemäßigteres Image bemüht

Marine Le Pen hatte den Vorsitz der Front National 2011 von ihrem rechtsextremen Vater Jean-Marie Le Pen übernommen. Seitdem bemüht sie sich um ein gemäßigteres Image der Partei. Bei der französischen Präsidentenwahl im Frühjahr war sie in die Stichwahl gekommen, dort aber klar an Emmanuel Macron gescheitert.

Video: Petry sorgt für Eklat bei Pressekonferenz

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Hochbrücke in Ling... +++ - Vorarlberg: 18-Jähriger stirbt... +++ - Diese sieben Vorarlberger zieh... +++ - Beamte der Cobra bei Glücksspi... +++ - Bald kommt die Grippezeit: Wer... +++ - 15 Jahre Haft für Mord- und Ra... +++ - Frauen an die Macht: 10. Vorar... +++ - Vorarlberg: Zwei Verletzte bei... +++ - Eislaufen im T-Shirt in Hohene... +++ - Vorarlberg: Landesbudgetentwur... +++ - Andelsbuch: Stark alkoholisier... +++ - Lustenau: Grüne befürchten Ver... +++ - Der BayWa-Gartentipp auf VOL.A... +++ - Verkehrssicherheitswoche 2017:... +++ - Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++
20Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung