Akt.:

Liechtensteiner stimmen im Juni über Homo-Ehe ab

Liechtensteiner stimmen im Juni über Homo-Ehe ab © BilderBox
Der Liechtensteiner Landtag verabschiedete Mitte März das neue Partnerschaftsgesetz mit 21 zu 0 Stimmen und somit einstimmig.

 (17 Kommentare)

Korrektur melden

Ab September sollten gleichgeschlechtliche Paare ihre Partnerschaft mittels Eintragung rechtlich absichern können.
“Dieser Beschluss widerspiegelt nicht das Stimmungsbild im Land”, so die Interessensgemeinschaft “Vox Populi” aus Liechtenstein kurz darauf. Auf deren Internetseite ist weiter zu lesen: “Dieser Entscheid ist wegen seiner Eindeutigkeit unglaubwürdig”.
Die Gruppe ergriff daraufhin ein Referendum (= eine Abstimmung aller wahlberechtigten Bürger über eine vom Parlament, von der Regierung oder einer die Regierungsgewalt ausübenden Institution erarbeiteten Vorlage) und sammelte 1208 gültige Unterschriften, 1000 Signaturen wären für das Referendum nötig gewesen. Am vergangenen Donnerstag wurden die Unterschriften der Regierungskanzlei überreicht. Da genügend Unterschriften gültig sind, muss das Fürstentum Liechtenstein innert drei Monaten eine Volksabstimmung durchführen.
Die Liechtensteiner Regierung beschloss in ihrer Sitzung am Dienstag, dass das Volk am Wochenende vom 17. bis 19. Juni über das Referendum gegen das Partnerschaftsgesetz entscheiden wird.
Die Ehe unter gleichgeschlechtlichen Paaren ist übrigens nicht nur der Interessensgemeinschaft “Vox Populi” , sondern auch Erzbischof Wolfgang Haas ein Dorn im Auge: “Praktizierte Homosexualität ist objektiv eine schwere Sünde, deren rechtliche Anerkennung geradezu einen Skandal darstellen würde”, sagte der Oberhirte in einem Zeitungsinterview.

Am 1. Januar 2007 ist das Partnerschaftsgesetz in der benachbarten Schweiz in Kraft getreten, das Partnerschaftsgesetz in Österreich trat am 1. Jänner 2010 in Kraft.

(SDA, Liechtensteiner Volksblatt)

Werbung


Kommentare 17

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Deutsch-französische Luftbrücke in Ebola-Regionen
Nach den USA steigen auch Deutschland und Frankreich massiv in den Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika ein. Mit [...] mehr »
Vier Kinder von Schleppern in Bayern ausgesetzt
Vier afghanische Kinder sind am Donnerstag von der Polizei in einem Fast Food-Restaurant in Piding bei Freilassing in [...] mehr »
Ukrainer in Tschechien lassen eingeschriebene Briefe liegen
In Tschechien lebende Ukrainer hüten sich dieser Tage davor, eingeschriebene Briefe am Postamt abzuholen. mehr »
Ägypter brach Tiefen-Weltrekord im Gerätetauchen
Mit einem Tauchgang in mehr als 332 Meter Tiefe hat der Ägypter Ahmed Gamal Gabr den Weltrekord im Gerätetauchen [...] mehr »
Tropensturm traf auf Philippinen
Ein heftiger Tropensturm hat Tod und Chaos auf den Philippinen verbreitet. Mindestens vier Menschen kamen ums Leben. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!