Akt.:

Kühe helfen Kalb auf die Beine

Ein echter Schnappschuss von Leserreporter Marc Bell aus Mellau. Ein echter Schnappschuss von Leserreporter Marc Bell aus Mellau.
Einen sehr süßen Schnappschuss ließ uns Leserreporter Marc Bell aus Mellau zukommen: Zwei Kühe helfen einem neugeborenen Kalb auf die Beine.

 (1 Kommentar)

Der Mellauer war am Donnerstag nach Au unterwegs, als er an der Wiese mit den Kühen vorbeikam. “Da hat doch eben eine Kuh etwas ‘verloren’?”, dachte er sich und drehte sofort um. Tatsächlich: Ein Kälbchen hatte gerade das Licht der Welt erblickt. Mutter und “Tante” halfen dem Kleinen auf die noch wackeligen Beine. Wir danken für die Einsendung.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Baden im Herbst in Lingenau
Bei sommerlichen 19 Grad im Oktober nutzen einige den Pool im Freien noch zum Schwimmen, wie die Einsendung dieses [...] mehr »
Kater Max im Herbstlaub
Auch unser Kater Max genießt die schönen Tage im mehr »
Die Verabschiedung des Sommers
Mit jedem Paddelschlag entfernt er sich ganz leise und nimmt Gedanken mit auf eine Reise. mehr »
Hubschrauberübung
Auf dem ehemaligen Rupp-Gelände in Lochau sammeln sich derzeit Militärhubschrauber aus Österreich, Deutschland und [...] mehr »
Unfall in Schnepfau: Pkw gegen Baum
Schnepfau. Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf kam am Mittwoch kurz vor 18 Uhr ein Pkw-Lenker in Schnepfau von der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!