IKEA: Jetzt wird es edel!

0Kommentare
IKEA: Jetzt wird es edel!
Feines Porzellan, Sofas mit einer Extraportion Komfort, hochwertige Holzmöbel, exquisite Lampendesigns, romantische Looks á la Laura Ashley - klingt nicht nach IKEA? Aber sicher doch.

0
0

Die neue TIDAFORS Sofa-Serie bietet alles, was man sich von seiner privaten Relax-Oase erwartet: Flexible Polster mit Memoryschaum, weiche Armlehnen und einen extra hohen Rückenteil zum Zurücklehnen. Großzügig bemessen verfügt es über genügend Platz für perfekte Entspannung. Apropos Entspannung: Mit den neuen SULTAN-Matratzen aus natürlichen Materialien wie Latex, Baumwolle, Maisfasern und Wolle gibt es nun noch mehr Komfort zu sehr günstigen Preisen.

Auf Rosen gebettet

Für Frühlingsgefühle das ganze Jahr über sorgen die neuen Bettwäsche-Sets und TextilienEMELINA ROS, EMELINA KNOPP und ROSMARIE. Romantisch-verträumte Designs garantieren Prinzessinnen- Feeling. Und wer lässt sich nicht gerne auf Rosen betten?

Nicht minder edel gibt sich die DAGNY-Kollektion von Designerin Emma Jones: "Als ich DAGNY entwarf, wollte ich Eleganz und Style in das Zuhause bringen", so die Designerin. Ihre detailreichen Kissen, Teppiche und Gardinen sollen dem Heim einen Hauch von Luxus verleihen. Plissee, Satin & Co. kommen in stilvollen Tönen wie Rosé und Hellbeige zum Einsatz und lassen sich problemlos individuell untereinander kombinieren. Die nostalgischen SÖDER-Leuchten ergänzen den Stil perfekt.

Nobler Geschirr-Zuwachs bei IKEA

Das Geschirr-Sortiment bei IKEAhat ebenfalls noblen Zuwachs bekommen: Die neue SKYN-Serie aus elfenbeinfarbenem Porzellan macht Eindruck am Esstisch. Die hohe Qualität und Belastbarkeit in Kombination mit den fließenden Formen ist ideal für alle, die beim Essen gerne ein bisschen mehr wollen - auch für das Auge.

In Sachen Beleuchtung gibt es nachhaltige Neuheiten: Die neue TIVED-Serie von Knut und Marianne Hagberg zum Beispiel, die mit beweglichen Steh- und Leselampen für helles, Strom sparendes Licht sorgt, weil sie mit LED-Lampen betrieben wird. Diese LEDs sind um 80 % effizienter als herkömmliche Glühbirnen. Wenn man bedenkt, dass 25 % des gesamten Energieverbrauchs in einem Haushalt auf die Beleuchtung fällt, bietet das ein beträchtliches Stromsparpotenzial.

Innovatives Design zeichnet die VARMLUFT-Leuchtenschirme aus. Sie sind einem spontanen Ausflug von Designer Jon Karlsson zu verdanken. Durch Zufall entstand so ein ganz neues Lampendesign - schlicht und zugleich extravagant. (IKEA)

 

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!