Hells Angels verabschieden langjähriges Mitglied

Von Pascal Pletsch
100Kommentare
Hells Angels verabschieden langjähriges Mitglied
Wolfurt, Götzis - Rund 600 Motorräder sorgten am Samstag Nachmittag zwischen Wolfurt und Götzis für einiges Aufsehen.

0
0

Der Vorarlberger Charter der Hells Angels hatte zur Verabschiedung eines vor einigen Tagen verstorbenen Mitglieds geladen und Biker aus der ganzen Welt fanden den Weg nach Wolfurt.

Hells Angels-Mitglied verabschiedet: Biker aus aller Welt vor Ort

Neben Abordnungen aus Deutschland, der Schweiz und etlichen anderen europäischen Ländern, waren auch Vertreter der Hells Angels aus den USA angereist, um ihrem verstorbenen Mitglied die letzte Ehre zu erweisen. Ebenso waren etliche sogenannte "Supporters" und befreundete Motorradclubs mit dabei.

Der Konvoi startete kurz nach 13:00 Uhr beim Clubheim in Wolfurt und führte dann über die L190 bis nach Götzis, wo im Anschluss die Verabschiedung stattfand. Die Polizei war mit mehreren Motorrädern und Streifen im Einsatz, um für freie Fahrt für die Biker zu sorgen.

Hells Angels erweisen verstorbenem Mitglied die letzte Ehre:

(VOL Live)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
100Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!