Mehr Nachrichten aus Schlins
Akt.:

FC Götzis-Torjäger Nenad Krstic erlitt schwerste Kopfverletzungen

FC Götzis Torjäger Nenad Krstic erlitt schwerste Kopfverletzungen. FC Götzis Torjäger Nenad Krstic erlitt schwerste Kopfverletzungen. - © VOL.AT/Stiplovsek
von Thomas Knobel - Götzis. Schwerste Kopfverletzungen erlitt der FC Götzis-Torjäger Nenad Krstic nach seinem Zusammenstoß mit dem FC Schlins-Goalie Andreas Dreier im Rahmen der ersten Landesklasse.

 (5 Kommentare)

Schwerste Kopfverletzungen hat der Vollbad FC Götzis-Torjäger Nenad Krstic nach seinem Zusammenstoß im Luftduell mit dem Gäste-Schlussmann Andreas Dreier im Auswärtsspiel in Schlins (Endstand 1:1) erlitten. Erste Diagnosen zu Folge hat er einen Schädelbasis- sowie einen Jochbeinbruch erlitten. Dazu kommt noch ein Nasenbeinbruch und eine Fraktur des Oberkiefers. Am Mittwoch wird Nenad Krstic im Landeskrankenhaus Feldkirch operiert. Die Erstversorgung hat FC Götzis-Betreuer Gerhard Grossgasteiger durchgeführt. Zehn von den insgesamt 25 Toren hat der Vollblutstürmer in dieser Saison für den Kummenbergklub aus der ersten Landesklasse schon erzielt. Es ist wohl ein schwacher Trost, das beim Zusammenprall zwischen dem Tormann und Krstic die Führung der Götzner resultierte (83.).    

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 5

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Mit Lerncafé motiviert ins neue Schuljahr
Mit Beginn des neuen Schuljahres starten auch die Caritas-Lerncafés in Lustenau, Dornbirn, Götzis, Rankweil und [...] mehr »
Bürgermeisterwechsel in Götzis
Nach 24 Jahren an der Spitze der Marktgemeinde Götzis verabschiedete sich Bürgermeister Werner Huber in den [...] mehr »
Loacker Recycling investiert in Standort Götzis
Das Recycling Unternehmen Loacker will seine Konzernzentrale in Götzis um rund 25 Millionen Euro erweitern. Der [...] mehr »
VHS Götzis verabschiedet Walter Fehle als Vorstandsmitglied
„Walter Fehle hat sich um die Volkshochschule Götzis verdient gemacht“, erklärten Vereinsobmann Wolfgang [...] mehr »
Charity Mystik Night im Flax am Garnmakt in Götzis
Bericht von Joe Fritsche / Stunde des Herzens:    Für einen unvergesslichen Abend in Götzis sorgte die Band der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!