Fastenzeit: Abnehmen mit Hilfe von Detox-Tees?

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Passend dazu wimmelt es nur so von Teeanbietern, welche sogenannte Detox-Tees anbieten. Diese sollen beim Abnehmen behilflich sein. VOL.AT hat sich beim Ernährungsberater Chris Manasek informiert, wie genau diese Tees wirken.

Viele haben sie wahrscheinlich schon auf Facebook und Instagram gesehen. Blogger schwören regelrecht auf die Wirkung der Detox-Tees. Die Kräutertees sollen entschlacken und beim Abnehmen helfen. Doch wie wirken sie wirklich? Das haben wir den Ernährungsberater Chris Manasek gefragt.

Die Inhaltsstoffe

In den Tees sind unter anderem Ingwer und Mate-Tee enthalten. Sie sind Wachmacher und eine Alternative zum Kaffee. Weiter können sie Substanzen enthalten, welche den Stoffwechsel ankurbeln. Je nachdem kann auch Brennnessel enthalten sein. Dann wirkt der Tee auch noch entwässernd.

Zum Abnehmen geeignet?

Der Profi weiß, dass man rein durch die Tees nicht viel Gewicht verlieren wird. Dazu müsse die gesamte Ernährung umgestellt werden. “Es gibt spezielle Diäten, bei denen man sich nur noch von Flüssigkeiten ernährt. Da nimmt man nur noch 400 bis 500 Kalorien zu sich”, erklärt Manasek. Er rät jedoch strikt davon ab. Zwar purzeln die Pfunde dadurch schnell, jedoch handelt es sich dabei nur um Wasser. Wird die Diät beendet, tritt der bekannte Jojo-Effekt ein.

So purzeln die Kilos

Um langfristig Gewicht zu verlieren, empfiehlt Manasek, Fett und Zucker aus der Ernährung zu verbannen. “Eine gute Ernährung ist eine ausgewogene Ernährung. Das bedeutet 60 Prozent Kohlenhydrate, 30 Prozent Eiweiß und 10 Prozent Fett”, weiß der Profi. Weiter rät der Experte zu sechs Mahlzeiten am Tag. Wird dann noch Sport gemacht, steht der gesunden Gewichtsabnahme nichts mehr im Weg.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


28Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung