Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ereignisreicher April für die MS Österreich

©VOL.AT/Steurer
Die Ära Fußacher Werft wird Ende April zu Ende gehen. Dann wird die MS Österreich in ihren zukünftigen Heimathafen neben der Hohentwiel in Hard überführt.
Umsetzung der MS Österreich
NEU

In den vergangenen eineinhalb Jahren ist einiges geschehen. Nach der Auswasserung am 9. August 2016 ging es an Land zügig und unfallfrei weiter. Im März konnte dann der erste wichtige Meilenstein gefeiert werden: die Außenhaut war fertig.

Deckenaufbau von Linz nach Vorarlberg

Im August 2017 dann die nächste große Aktion. Der Deckaufbau mit einer Länge von 32 Metern, wurde mit sechs Tiefladern, in einer Nachtaktion von Linz nach Fußach angeliefert. Dann ging es zügig weiter mit dem Einbau der Ruderanlagen, Einbau des Bugstrahlruders und vielen schiffsbautechnischen Arbeitsgängen. Bis zur Auswasserung Ende April wird das Schiff schon mit Oregon Pine belegte Decks haben. Allein der Decksbelag erfordert für zwei Teams 6 Wochen Arbeit.

Anfang April wird die Winterbehausung abgebaut

Nach intensiver Vorplanung und Berechnungen durch Bautrans-Felbermayr, werden die Kräne aufgebaut, welche das das Schiff am Dienstagvormittag, dem 10. April auf die Helling umzusetzen. Es wurden dazu zwei Mobilkräne eingesetzt mit Hublasten von 750 und 500 Tonnen. Auf der Slipanlage (Helling) erfolgt dann Mitte April der Einbau der schweren Bauteile wie Motoren, Generatoren, Wellen, Propeller, Bugstrahl, E-Schränke, Lukendeckel, Steuerhaus-Einhebung, Kamin Lufthutzen, Boote, Masten, Geländer, Fenster und vieles mehr.  So nimmt das Museumsschiff immer mehr Gestalt an, um dann ab 27. April in Hard, in seiner neuen Heimat, in neuem Glanz zu erstrahlen.

Die Einwasserung erfolgt schrittweise. Vom 24. bis 26. April wird die MS Österreich langsam zu Wasser gelassen. Dann ist das Schiff bereit: Kapitän Johann Wüstner von der Vorarlberg LINES wird mit der MS AUSTRIA die MS Österreich am Freitag, den 27. April, von Fußach nach Hard schleppen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ereignisreicher April für die MS Österreich
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen