Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drachenzeiten: Dragon Age 2

Elfen einmal anders: Dragon Age 2 bricht mit Althergebrachtem.
Elfen einmal anders: Dragon Age 2 bricht mit Althergebrachtem. ©Waibel
Rollenspiele aus dem Hause Bioware sind für die meisten Fans des Genres alleine schon ein Garant für ungetrübten Spielspaß. Dragon Age Origins war vor gut einem Jahr nicht nur für PC-Gamer, sondern auch für Konsoleros die Erfüllung eines langgehegten Wunsches – den nach einem richtig feinen RPG für ihre Systeme. Dabei kamen auch Konsolenspieler nicht zu kurz – der Port auf PS 3 und Xbox 360 war richtig gut gelungen. Nun schickt sich Dragon Age 2 – ohne Origins – an, noch eins drauf zu legen. Ob das gelungen ist?
Dragon Age 2
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Spiele-News
  • Drachenzeiten: Dragon Age 2
  • Kommentare
    Noch 1000 Zeichen