Das Aus für "Horizon Field"

Akt.:
25Kommentare
Eisenmänner-Verein versuchte es mit neuer Strategie. Eisenmänner-Verein versuchte es mit neuer Strategie. - © Berchtold
Schwarzach - Der Verein zur Erhaltung des Kunstprojektes „Horizon Field“ wollte über die Bezirkshauptmannschaften noch mehr Zeit für die "Eisenmänner" gewinnen. Ein Verbleib bis 2014 wollte erreicht werden. Doch jetzt sieht alles anders aus.

0
0

Der Verein zur Erhaltung des Gormley-Kunstobjektes im Arlberggebiet hat beschlossen, die Bemühungen um einen Erhalt der Landschaftsinstallation mit 100 Eisenskulpturen des britischen Künstlers Antony Gormley einzustellen. Die Kulturhäuserbetriebsgesellschaft wird die Installation nach Vereinbarung Ende Juli abbauen.

VOL.AT, VN/Christa Dietrich

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
25Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!