Akt.:

Das Aus für “Horizon Field”

Eisenmänner-Verein versuchte es mit neuer Strategie. Eisenmänner-Verein versuchte es mit neuer Strategie. - © Berchtold
Schwarzach – Der Verein zur Erhaltung des Kunstprojektes „Horizon Field“ wollte über die Bezirkshauptmannschaften noch mehr Zeit für die “Eisenmänner” gewinnen. Ein Verbleib bis 2014 wollte erreicht werden. Doch jetzt sieht alles anders aus.

 (25 Kommentare)

Der Verein zur Erhaltung des Gormley-Kunstobjektes im Arlberggebiet hat beschlossen, die Bemühungen um einen Erhalt der Landschaftsinstallation mit 100 Eisenskulpturen des britischen Künstlers Antony Gormley einzustellen. Die Kulturhäuserbetriebsgesellschaft wird die Installation nach Vereinbarung Ende Juli abbauen.

VOL.AT, VN/Christa Dietrich

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 25

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Großer Beifall für “Ich seh Ich seh” in Venedig
Die Premiere des Films "Ich seh Ich seh" von Veronika Franz und Severin Fiala ist am Samstag im Rahmen des 71. [...] mehr »
Deutsche Archive verabschiedeten “Weimarer Appell”
Große deutsche Bibliotheken und Archive haben mehr Geld für die Erhaltung alter Dokumente und Bücher gefordert. Ihren [...] mehr »
Trailertipp der Woche: “Nightcrawler” von Dan Gilroy
In "Nightcrawler" übernimmt Jake Gyllenhaal die Rolle eines jungen Mannes, der die Untergrundszene in L.A. für sich [...] mehr »
Filmfestspiele Venedig: Veronika Franz mag Horror
Um Masken und verlorene Identitäten, dunkle Geheimnisse und verlorenes Vertrauen einer Familie kreist der Film "Ich seh [...] mehr »
“Narciso” im Tiroler Landestheater als “Feuerwerk”
Im Jahr 1720 wurde sie am Londoner "King's Theatre" uraufgeführt und erlebte seitdem nur fünf Aufführungen: Domenico [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!