Bergsteiger im Kleinwalsertal tödlich verunglückt

Akt.:
Jede Hilfe für den Stuttgarter Bergsteiger kam zu spät.
Jede Hilfe für den Stuttgarter Bergsteiger kam zu spät. - © VOL.AT/Pletsch
Ein seit Freitag vermisster Bergsteiger aus Stuttgart ist am Dienstagnachmittag in einer Suchaktion im Kleinwalsertal tot geborgen worden.

Ersten Ermittlungen zufolge ist der 72-Jährige in einer Kletterroute in der Südwestwand des “Schüsser” abgestürzt. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen. Der Verunglückte wurde mit dem Polizeihubschrauber geborgen und nach Mittelberg transportiert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Canadi über seine Rapid-Zeit +++ - Kirchturmsanierung in Bezau sc... +++ - "Austro-Firmen" investieren im... +++ - Vermisst! Verzweifelte Eltern ... +++ - Massenpanik: Tote nach Explosi... +++ - Bis zu 26 Grad Celsius: Der So... +++ - Drozdas Diplomarbeit unter Pla... +++ - Sensation: Der älteste Vormen... +++ - Eller: "Werden den Klassenerha... +++ - Trump in Israel: "Werden einen... +++ - Türken behaupten: Die USA si... +++ - "Why Him?" - VOL.AT verlost zw... +++ - VAL BLUE baut kräftig um! +++ - Ex-MotoGP-Champ Hayden (†35)... +++ - Austria Lustenau: Knett geht ... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung