Bergsteiger im Kleinwalsertal tödlich verunglückt

Akt.:
Jede Hilfe für den Stuttgarter Bergsteiger kam zu spät.
Jede Hilfe für den Stuttgarter Bergsteiger kam zu spät. - © VOL.AT/Pletsch
Ein seit Freitag vermisster Bergsteiger aus Stuttgart ist am Dienstagnachmittag in einer Suchaktion im Kleinwalsertal tot geborgen worden.

Ersten Ermittlungen zufolge ist der 72-Jährige in einer Kletterroute in der Südwestwand des “Schüsser” abgestürzt. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen. Der Verunglückte wurde mit dem Polizeihubschrauber geborgen und nach Mittelberg transportiert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++ - Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++ - Vorarlberg: Hangbrand bei Basi... +++ - Immer mehr Vorarlberger invest... +++ - Vorarlberg/Hard: Handys gestoh... +++ - Große Begeisterung beim ländle... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: 25-Jährig... +++ - Vorarlberg: Auto hat sich in D... +++ - Mathias "Alpinfitness" Nesenso... +++ - 24-Stunden im Zeichen der Bull... +++ - Vorarlberg: Verdächtiges Gepäc... +++ - Vorarlberg: Baggerfahrer von S... +++ - Tour de Hoffnung: 26.000 Euro ... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung