GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Angeblich Leihmutter für Kim Kardashian verpflichtet

Laut Medienberichten sollen Kim Kardashian und Kanye West eine Leihmutter beauftragt haben, ihr drittes Kind zur Welt zu bringen.

Die Familie von Kim Kardashian und Kanye West wird nach Medienberichten größer. Allerdings ohne eine erneute Schwangerschaft von Kardashian. Nach den zwei komplizierten Schwangerschaften mit Tochter North und Sohn Saint soll angeblich bei Kind Nummer drei eine Leihmutter beauftragt werden. Diese soll den Berichten zufolge für mehr als 113 Tausend Dollar das Kind der Stars austragen.

Leihmutterschaft ist nicht unwahrscheinlich

In ihrer Reality-Show hatte Kardashian zuvor öffentlich über Komplikationen während ihrer Schwangerschaften gesprochen. Dabei hatte sie auch die Möglichkeit einer Leihmutterschaft erwähnt.

Die jüngsten Meldungen kommen nach einem turbulenten Jahr für das Paar. Im vergangenen Oktober wurden Kardashian bei einem Raubüberfall wertvolle Juwelen gestohlen. West musste nach psychischen Problemen eine geplante Tour absagen.

(reuters)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Stars
  3. Angeblich Leihmutter für Kim Kardashian verpflichtet
Kommentare
Noch 1000 Zeichen