Swarovski baut 40 Stellen bei heimischen Shops ab

1.07.2021 Der zuletzt krisengebeutelte Tiroler Kristallkonzern Swarovski baut insgesamt 40 Stellen an drei heimischen Shop-Standorten ab - und zwar 20 in Innsbruck und Wattens sowie 20 in Wien. Dies berichtete ORF Tirol am Donnerstag. Argumentiert wurde der Abbau mit dürftigen Prognosen für den Städtetourismus. Vor allem Gäste aus Asien und Übersee würden auch in absehbarer Zukunft ausbleiben, hieß es.

Schützenhöfer übergibt Vorsitz der LH-Konferenz an Platter

1.07.2021 Nachdem der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz im Jänner noch via Videokonferenz übernommen hatte, konnte Tirols Landeshauptmann Günther Platter (beide ÖVP) die Übergabe am Donnerstag weit festlicher gestalten. Begleitet von einem landesüblichen Empfang auf Schloss Ambras - mit Schützenkompanie, Blasmusikkapelle, Abordnungen der Traditionsverbände und dem obligatorischen Schnapserl - erhielt Platter die Agenden.

Universität Innsbruck will ab Herbst alle Hörsäle öffnen

30.06.2021 Die Universität Innsbruck möchte mit Beginn des Wintersemesters im Herbst wieder alle Hörsäle für die Studierenden öffnen. Präsenz-Lehrveranstaltungen ermöglichen soll unter anderem die Ein-Meter-Abstandsregel und die teilweise Verlagerung von Lehrinhalten in den virtuellen Raum. "Wir wollen insgesamt so viel Präsenzlehre wie möglich", gab Rektor Tilmann Märk als Motto aus.

Corona: Ausreisetestpflicht für Tiroler Pitztal

29.05.2021 Das Land Tirol hat für das Pitztal (Bez. Imst) eine Ausreisetestpflicht verfügt. Sie tritt morgen, Sonntag, in Kraft und bleibt vorerst bis einschließlich 9. Juni aufrecht - auch für Geimpfte und Genesene, hieß es am Samstag in einer Aussendung des Landes.

Kurz stellt weitere Lockerungen in Aussicht

23.05.2021 Neben der Entscheidung über ein mögliches Ende der Maskenpflicht kommende Woche hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) weitere Lockerungen für Juni in Aussicht gestellt.

Tiroler ÖVP-Landesräte Tilg und Zoller-Frischauf gehen

5.05.2021 Nach dem überraschenden Rücktritt von Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP) Dienstagabend hat kurz darauf auch Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) seinen Rückzug bekanntgegeben.

Indische Variante gefährdet Öffnungsplan für Mückstein nicht

3.05.2021 Die neue indische Corona-Variante, von der es schon Verdachtsfälle in Salzburg und im Burgenland gibt, gefährdet den Öffnungsplan für den 19. Mai "aus heutiger Sicht nicht", sagte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) im APA-Interview.

Ausreisetestpflicht für Tirol bis 5. Mai verlängert

23.04.2021 Die seit 31. März für Nordtirol und seit 15. April auch für Osttirol geltende Ausreisetestpflicht wird verlängert.

Riesiger Felsblock stürzte gegen Haus in Tirol

2.04.2021 Ein mehrere Meter hoher Felsblock ist in der Nacht auf Freitag in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) in ein Wohnhaus gestürzt.

Ausreisetestpflicht für Nordtirol und Bezirk Kufstein

29.03.2021 Ab Mittwoch wird für ganz Nordtirol und den Bezirk Kufstein eine Ausreisetestpflicht eingeführt.

Frau in Innsbruck von Baum getroffen - Pilzbefall mögliche Ursache

23.03.2021 Nachdem eine Frau Montagfrüh in der Ing-Etzel-Straße in Innsbruck von einem umfallenden Baum getroffen und schwer verletzt worden war, hat ein Sachverständiger einen Pilzbefall als Ursache für das Umstürzen ausgemacht.

Regierung zu Öffnungen zurückhaltend

17.03.2021 Die Bundesregierung hat sich am Mittwoch zu Rufen nach Öffnungsschritten zurückhaltend gegeben.

Deutschland verlängert Grenzkontrollen zu Tirol um acht Tage

23.02.2021 Die Grenzkontrollen Deutschlands an den Übergängen zu Tirol und Tschechien werden bis zum 3. März verlängert.

EU-Kommission fordert Erklärung zu deutschen Einreiseregeln

23.02.2021 Deutschland gerät wegen der verschärften Einreiseregeln für Tschechien, die Slowakei und Tirol immer stärker unter Druck.

355 Zurückweisungen bei Tiroler Ausreisetestkontrolle

15.02.2021 Die seit Freitag geltende Coronatest-Pflicht bei der Ausreise aus Tirol aufgrund der Ausbreitung der südafrikanischen Coronavirus-Mutation hat der Exekutive auch am Samstag keine Probleme bereitet.

Ausnahmen für Tiroler Pendler bei Deutschland-Einreise

14.02.2021 Die verschärften Einreiseregeln an den deutschen Grenzen zu Tirol und Tschechien, um die Ausbreitung besonders ansteckender Varianten des Coronavirus eindämmen, bieten für bestimmte Berufspendler Ausnahmen.

Verwirrung um Pendlerverkehr zwischen Tirol und Bayern

14.02.2021 Tiroler Pendler nach Deutschland müssen weiter zittern. Obwohl eine bayerische Landesverordnung dringend benötigtem Personal die Einreise gestatten würde, dürften ab Sonntag die strengeren Bestimmungen der deutschen Bundesverordnung gelten.

Deutschland beschließt Einreisebeschränkungen für Tirol

12.02.2021 Wegen der Ausbreitung von Corona-Mutanten führt die deutsche Regierung für Tirol, Tschechien und die Slowakei harte Beschränkungen für die Einreise nach Deutschland ein.

US-Epidemiologe nennt Tirol das "Florida von Österreich"

9.02.2021 Das Bundesland Tirol als neuer Corona-Mutations-Hotspot hat auf Twitter internationale Diskussionen angestoßen.

Tiroler Seilbahnchef sieht Reisewarnung als "Rülpser aus Wien"

9.02.2021 Die politische Führungsspitze Tirols relativiert die von der Regierung verhängte Reisewarnung für das österreichische Bundesland.

Corona-Konflikt zwischen Bund und Tirol lodert weiter

9.02.2021 Das mittlerweile erbitterte Ringen um verschärfte Corona-Maßnahmen in Tirol geht mit einiger Heftigkeit weiter. Sah es untertags noch danach aus, als würde der Bund sich mit einem nicht gerade spektakulären Aktionsplan des Landes zufrieden geben, verschärfte am Abend Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) die Gangart wieder.

Aktion scharf gegen falschen Zweitwohnsitz im Lockdown

7.02.2021 Nach der Aufregung über die Umgehung der Corona-Regeln, um trotz Lockdown Skiurlaub machen zu können, kündigt Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) nun schärfere Kontrollen an.

Platter gegen Isolation Tirols

4.02.2021 Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat am Donnerstag einer möglichen Isolation Tirols aufgrund der Ausbreitung der südafrikanischen Coronavirus-Variante eine Absage erteilt.

Abschottung Tirols wird geprüft

4.02.2021 Die Verbreitung der südafrikanischen Mutation des Coronavirus in Tirol könnte zu einer Abschottung einzelner Gebiete führen.

Versteckter Tourismus im Schatten des Lockdowns

28.01.2021 Laut einem aktuellen Bericht der Tageszeitung "Kurier" sollen sich illegale Skiurlauber nicht nur in St. Anton in Tirol aufhalten, sondern auch in Bad Gastein im Land Salzburg.

Elf weitere Fälle von Südafrika-Mutation in Tirol

28.01.2021 Im Tiroler Bezirk Schwaz sind elf weitere Fälle der südafrikanischen Coronavirus-Mutation von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) bestätigt worden.

Corona-Partys in St. Anton - Das sagt der Bürgermeister

27.01.2021 Nach den Berichten über junge Party-Touristen, die über gesetzliche Schlupflöcher nach St. Anton am Arlberg kommen und Party machen, hat Bürgermeister Helmut Mall Stellung bezogen.

Start-Up von Uni Innsbruck kann Corona-Mutationen identifizieren

26.01.2021 Das Spin-off Sinsoma der Universität Innsbruck hat gemeinsam mit Forschern der Uni zwei neue Verfahren entwickelt, durch die Varianten des Coronavirus schneller und effizienter identifiziert werden können als bei bisherigen Methoden.

Trotz Corona: Offenbar junge Partyfreudige in St. Anton unterwegs

27.01.2021 Partys und Corona - dieser zwangsläufige Gegensatz wird offenbar derzeit in St. Anton am Arlberg in Tirol von jungen Feierfreudigen aus Großbritannien und Skandinavien nicht beherzigt.

Fünf Corona-Fälle mit Mutation aus Südafrika in Tirol

24.01.2021 Die südafrikanische Coronavirus-Mutation ist nun auch in Tirol angekommen.