AA

Zwölf neue Absolventen des Projekts „Leuchtturm“

Netzwerkpartner des Projekts „Leuchtturm“ mit den zwölf glücklichen Absolventen.
Netzwerkpartner des Projekts „Leuchtturm“ mit den zwölf glücklichen Absolventen. ©DJW
Pflichtschulabschlüsse wurden überreicht und Pflichtschulinspektor Arno Wohlgenannt verabschiedet.

Dornbirn. Beim gesunden Frühstück der Dornbirner Jugendwerkstätten (DJW) wurde der Pflichtschulinspektor und langjährige Projektpartner des Projekts „Leuchtturm“ Arno Wohlgenannt feierlich verabschiedet. Zum selben Anlass nahmen zwölf Schüler ihr Pflichtschul-Abschlusszeugnis entgegen. 

Ehrengäste

Eine besondere Würdigung erfuhr die Zeugnisübergabe durch die Anwesenheit der Fördergeber, wobei das AMS durch Geschäftsführer Herbert Johler, das Land Vorarlberg durch Abteilungsvorstand Harald Moosbrugger, die Stadt Dornbirn durch Stadtrat Guntram Mäser und die Dornbirner Mittelschule Lustenauerstraße als Partnerin durch Direktor Christian Purin sowie die DJW durch die Vorstände Elmar Luger und Gerald Mathis vertreten waren.

Intensive Zeit

Durch die Änderungen im Dornbirner Projekt „Leuchtturm“ ist die Zeit für Schüler sehr intensiv, da es im Vergleich zu früher mehr Unterrichtseinheiten gibt. Dadurch und durch die Umstrukturierung der Prüfungsabfolge wird ein viel schnellerer Pflichtschulabschluss ermöglicht. Dennoch kann jeder Teilnehmer aufgrund der persönlichen Situation und Fähigkeiten frei wählen, in welchem Zeitrahmen es ihm möglich ist, das Projekt zu beenden. Die Schüler im Projekt „Leuchtturm“ sind zwischen sechzehn und 42 Jahre alt. „Der Flüchtlingsanteil beträgt 20 Prozent. Die Vielfalt der Schüler in Bezug auf Geschlecht, Herkunft (Albanien, Syrien, Afghanistan, Pakistan, Iran, Russland, Türkei, Somalia, Spanien) und Alter ist sehr groß und sowohl für die Lehrenden als auch für die Lernenden sehr bereichernd“, sagt Leuchtturm-Projektleiterin Elisabeth Schwendinger.

Hohe Quote

Im Leuchtturm lernen aktuell 48 Jugendliche auf ihren Pflichtschulabschluss. Über 90 % der Prüfungen werden im ersten Anlauf gemeistert, alle weiteren im zweiten. Diese hohe Quote bestätigt den Lerneifer der Kursteilnehmer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Zwölf neue Absolventen des Projekts „Leuchtturm“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen