AA

Zwölf Verletzte nach Unglück auf ICE-Neubautrasse

©APN
An Deutschlands derzeit größtem Infrastrukturprojekt hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall mit zwölf Verletzten ereignet.
ICE: 12 Verletzte bei Baustellenunglück

Gegen 10.25 Uhr stürzten an einem Brückenbauwerk der ICE-Neubautrasse Halle/Leipzig-Erfurt unweit von Halle an der Saale ein Kran und ein Baugerüst um und rissen zwölf Bauarbeiter mit in die Tiefe.

Alle Männer konnten bis 13.00 Uhr geborgen werden, wie eine Polizeisprecherin sagte. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Einer der Männer soll schwer verletzt sein. Die Bergung der Verunglückten sei schwierig gewesen, da sich die Unglücksstelle im Flutungsgebiet der Weißen Elster befinde und die Region wegen des Tauwetters derzeit unter Wasser stehe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zwölf Verletzte nach Unglück auf ICE-Neubautrasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen