AA

Zwischenfall bei Crossair-Maschine

Am Mittwoch erreignete sich bei Crossair wieder ein Zwischenfall.

Ein Flugzeug der Schweizer Crossair mit 68 Personen an Bord
musste Mittwoch Abend beim Flug von London statt in Basel bereits in Zürich
landen, da einer der vier Motoren defekt war. Für die Passagiere habe nie
Gefahr bestanden, heißt es seitens der Crossair.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwischenfall bei Crossair-Maschine
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.