Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwischen Kunst und Geschichten

Martina Hehli mit Künstler Egmont Hartwig
Martina Hehli mit Künstler Egmont Hartwig ©Gerty Lang
Vernissage

Der niederländische Maler “Egmont” zeigt seine Werke im Le Passepartout.

Lustenau. Die kleine, aber feine Glashausgalerie des Le Passepartout in Lustenau ist um eine Attraktion reicher. Bis 31. Jänner präsentiert der niederländische Künstler Egmont Hartwig seine Werke in einer einzigartigen Ausstellung. Nach Holland, Amerika und Japan sind seine Gemälde zum ersten Mal in Österreich zu sehen. In das Ambiente von Bild und Rahmen luden Sonja und Erich Köstl am Wochenende zur Vernissage.

Seit Oktober lebt der junge, vielversprechende Maler mit seiner Familie in Dornbirn. Seine Berufslaufbahn brachte ihn nach Studien an vier Kunsthochschulen in den Niederlanden und USA beruflich zur Malerei und Fotografie. Er fängt die Feinheiten des Augenblicks ein. Mit klarem, kräftigem Ausdruck spiegeln seine Werke unaufdringliche Gelassenheit wider. Ob dies nun figurative Feinzeichnungen, abstrakte, gegenständliche oder realistische Gemälde sind. “Egmont schafft es, den Objekten im Bild ihren zugehörigen Raum zu schaffen”, ist die Schweizer Vernissagerednerin und Künstlerin Martina Hehli von den Bildern fasziniert. Denn jedes seiner gemalten Alltagsgegenstände erzählt seine eigene Geschichte.

Ausstellung: Le Passepartout, Reichsstraße 62, Lustenau, www.lepassepartout.at, www.egmont.nl

 

Reichsstraße 62,Lustenau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Zwischen Kunst und Geschichten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen