Zweiter Tag der UNO-Generaldebatte - Online-Gipfel zu Corona

Reigen hochrangiger Treffen im UNO-Hauptquartier geht weiter
Reigen hochrangiger Treffen im UNO-Hauptquartier geht weiter ©APA/AFP
Mit Reden unter anderem von Vertretern der Ukraine und Jordanien geht die jährliche Generaldebatte der UNO-Vollversammlung in New York am Mittwoch in ihren zweiten Tag. Zudem sind zahlreiche Nebenveranstaltungen geplant, unter anderem ein hochrangig besetzter Online-Gipfel zur gerechteren internationalen Verteilung von Impfstoffen, organisiert von US-Präsident Joe Biden. Ziel sei es, sich auf eine "gemeinsame Vision zur Bekämpfung" von Corona zu einigen, hieß es.

Nachdem die Generaldebatte im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie hauptsächlich mit zuvor aufgezeichneten Video-Reden abgelaufen war, sind in diesem Jahr viele Staats- und Regierungschefs wieder nach New York gereist, wenn auch mit deutlich kleineren Delegationen. Der Rest der Vertreter der 193 Mitgliedsstaaten nimmt online teil.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Zweiter Tag der UNO-Generaldebatte - Online-Gipfel zu Corona
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen