Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zweiköpfiges Kalb aus Oberösterreich in der Nacht gestorben

Das zweiköpfige Kalb ist in der Nacht auf Donnerstag verstorben.
Das zweiköpfige Kalb ist in der Nacht auf Donnerstag verstorben. ©APA-FOTO: SEPP POINTINGER/BEZIRKSRUNDSCHAU
Ein Kalb mit zwei Köpfen, zwei Nasen und vier Augen, das am Freitag dem 13. Jänner in Stroheim (Bezirk Eferding) in Oberösterreich geboren wurde, ist in der Nacht auf Donnerstag gestorben. Das sei nicht ganz überraschend passiert, es war immer schwächer geworden, sagte der behandelnde Tierarzt, Josef Muckenhumer, der APA am Donnerstag.
Zum Vorbericht
Doppelköpfiges Kalb geboren

Die Lebensfähigkeit solcher Geschöpfe hänge immer vom Umfang der Deformationen ab, erklärte der Leiter der Abteilung für Wiederkäuermedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Thomas Wittek. “Neben sichtbaren Missbildungen sind häufig welche vorhanden, die erst bei der pathologischen Untersuchung sichtbar werden”, erklärte der Professor.

Diese wird laut Muckenhumer am Freitag durchgeführt. Er vermutete eventuell einen Herzfehler bei dem Kalb. Die Veterinärin, die bei der Geburt des Tiers dabei war, ging davon aus, dass es auch zwei Gehirne gehabt habe.

Missbildung kommt selten vor

Eine sogenannte Zwillings- oder Doppelmissbildung komme relativ selten, aber doch immer mal wieder vor, sagte Wittek. Dabei teilt sich eine befruchtete Eizelle nicht vollständig. Der Großteil solcher Embryonen würde gar nicht ausgetragen werden. Zahlen gebe es dazu nicht, sagte der oberösterreichische Landesveterinär Karl Wampl, denn derartige Vorfälle sind nicht meldepflichtig.

Kalb mittel Kaiserschnitt geholt

Das Kalb in Stroheim wurde mittels Kaiserschnitt geholt. Es trank und stand fast zwei Wochen nach der Geburt ohne Probleme. “Es soll leben, so lange ihm das Leben geschenkt ist”, sagte die Bäuerin vor dessen Tod über das Tier. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zweiköpfiges Kalb aus Oberösterreich in der Nacht gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen