Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zweifachen Kindesmissbrauch

Einem 65-jährigen Wiener werden mindestens zwei Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch vorgeworfen - Er sitzt in Untersuchungshaft - Polizei vermutet weitere Sexualdelikte.

Am 18. Jänner wurde Walter N. aus Wien-Döbling laut Polizeiaussendung in einem Einkaufszentrum in Fünfhaus festgenommen. Er soll dort ein sechsjähriges Mädchen im Genitalbereich berührt haben. Am Dienstag wurde bekannt, dass sich N. bereits im Jahr 1996 an einem damals sieben Jahre alten Kind sexuell vergangen haben soll. Das konnte das Gerichtsmedizinische Institut Innsbruck nun anhand der damals sichergestellten Spermaspuren bestätigen.

N. hatte sein Opfer damals in einem Stiegenhaus entkleidet und auf das Mädchen ejakuliert. Die Polizei vermutet, dass der Sexualtäter, der mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt, weitere derartige Straftaten begangen hat. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat West unter der Wiener Telefonnummer 01-31310-25810 oder 25800 erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Zweifachen Kindesmissbrauch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen