Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Wiener bei Bootsunfall am Wörthersee verletzt

Bootsunfall am Wörthersee - Zwei Verletzte
Bootsunfall am Wörthersee - Zwei Verletzte ©APA (Sujet)
Bei einem Bootsunfall am Wörthersee sind am Sonntag zwei Wiener verletzt worden. Ein Klagenfurter (58) fuhr in der Bucht von Maria Wörth mit seinem Motorboot Kreismanöver und zog dabei fünf Gäste auf Wasserreifen hinter sich her.

Dabei schnitt er ein voll besetztes Elektroboots. Ein 20-jähriger deutscher Student auf einem der Reifen kollidierte mit dem Elektroboot und wurde darüber geschleudert. Der Student blieb laut Polizei unverletzt.

Wiener bei Bootsunfall verletzt

Weniger Glück hatten zwei der sechs Personen in dem von einem 25-jährigen Wiener gelenkten Elektroboot. Der 25-Jährige und eine 24 Jahre alte Wiener Sekretärin gelangten in ein weiteres Schlepptau des Motorboots und wurden dabei leicht verletzt. Nach der Erstversorgung wurden sie von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Am Elektroboot entstand leichter Sachschaden. Warum der Motorbootfahrer so nah am Bug des Elektroboots vorbeigefahren ist – es wäre um ein Haar zu einer Bootskollision gekommen – war zunächst noch Gegenstand von Ermittlungen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Zwei Wiener bei Bootsunfall am Wörthersee verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen