Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Weltmeister und ein Vizeweltmeistertitel für den Kraftsportverein Hohenems

Lamprecht Romeo,Mathis Elmar,Amann Rene,Rampler Werner sowie Ruault Luggi
Lamprecht Romeo,Mathis Elmar,Amann Rene,Rampler Werner sowie Ruault Luggi ©Sonnweber Christian

Hohenems. 328 Athleten aus 13 Nationen nahmen bei der diesjährigen Weltmeisterschaften in der Slowakei vom 21. bis 24.September im Kraftdreikampf (“powerlifting & benchpress”) teil.

Der KSV Hohenems entsandte dazu seine 4 Topkraftsportler:

Romeo Lamprecht, Elmar Mathis, Werner Rampler und Rene Amann reisten zusammen mit Sportchef und Trainer Luggi Ruault an.

Werner Rampler, Klasse bis 67.5 KG, wurde trotz Schulterverletzung Weltmeister 2010, er konnte allerdings den angepeilten Weltrekord von 130,5 kg nicht in Angriff nehmen.

Elmar Mathis Klasse bis 82.5 KG, siegte in der Altersklasse unangefochten.

Romeo Lamprecht Klasse bis 125 KG, errang gegen härteste Konkurrenz den Vizeweltmeistertitel.

Ex-Juniorweltmeister Rene Amann startete erstmalig in der Königsklasse und erreichte mit 250 kg Druckleistung einen Achtungserfolg.

Der KSV bedankt sich bei allen Sponsoren und Gönnern für Ihre Unterstützung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Zwei Weltmeister und ein Vizeweltmeistertitel für den Kraftsportverein Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen