Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Vorarlberger in London

Am 20. Oktober steht in der Royal Festival Hall in London das Werk "Muschelhut und Sandelschuh" von Richard Dünser, interpretiert von Alexander Swete, auf dem Programm.

Der Vorarlberger Gitarrist Alexander Swete und der Komponist Richard Dünser stehen vor einer großen Uraufführung in London. Am 20. Oktober steht in der Royal Festival Hall in London das Werk „Muschelhut und Sandelschuh“ von Dünser, interpretiert von Swete, auf dem Programm.

Das Werk wurde für den Gitarristen komponiert und bezieht sich in völlig freier Weise auf Szenen aus Shakespeares „Hamlet“. Die Personen und die ihnen zugewiesenen musikalischen Metaphern agieren, denken, fühlen, lieben, hassen… alles gebrochen wie durch einen Traumspiegel, der zeitliche Verschiebungen und Umkehrungen erlaubt und alles und alles fokussiert in der immer verrückter werdenden Welt der Ophelia.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Vorarlberger in London
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.