AA

Zwei Vorarlberger bei Drogenkontrollen in Lindau erwischt

Lindau: Mehrere Rauschgiftfunde bei nächtlichen Kontrollen im Industriegebiet.
Lindau: Mehrere Rauschgiftfunde bei nächtlichen Kontrollen im Industriegebiet. ©Bilderbox/Symbolbild
Lindau (D). Ein 23-jähriger Dornbirner wurde in der Nacht auf Samstag bei Kontrollen im Bereich einer Lindauer Diskothek mit 30 Gramm Marihuana und 0,5 Gramm Amphetamin erwischt. Ein weiterer Vorarlberger wurde von Zivilkräften beobachtet, wie er zusammen mit einem Schweizer einen Joint rauchte.

Die Lindauer Polizei führte in der Nacht von Freitag auf Samstag Kontrollen im Bereich einer Lindauer Diskothek durch, dabei konnten die Beamten umfangreiche Drogenfunde verzeichnen. So wurde bei einer Kontrolle in der Bregenzer Straße ein 23-jähriger Dornbirner überprüft, der in seinem Rucksack ca. 30 Gramm Marihuana und 0,5 Gramm Amphetamin mit sich führte. Da er die Betäubungsmittel aus Österreich eingeführt hatte, muss er nun mit einer Anzeige wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln rechnen.

Vorarlberger mit Joint erwischt

Kontrollen auf dem Parkplatz im Bereich der Diskothek brachten weitere Betäubungsmittel zum Vorschein. Ein 20-jährigen Schweizer und ein 19-jähriger Vorarlberger wurden von Zivilkräften beobachtet, wie sie gerade zusammen einen Joint rauchten. Als die Beamten der Rauchrunde ein Ende bereiteten, wurden bei der anschließenden Durchsuchung des Schweizers noch 28 Ecstasy-Tabletten aufgefunden. Insgesamt konnten die Beamten aus Kempten und Lindau in dieser Nacht weitere 20 Gramm Marihuana sowie ca. 10 Gramm Haschisch bei verschiedenen Diskothekenbesuchern sicherstellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Vorarlberger bei Drogenkontrollen in Lindau erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen