AA

Zwei Verletzte bei Unfall auf A 14

Zwei Schweizer haben sich am Freitagnachmittag bei einem Überschlag ihres Kleinbusses auf der Rheintalautobahn A14 verletzt. Der 23-jährige Lenker wollte bei der Ausfahrt Dornbirn-Süd von der Autobahn abfahren.  

Dabei hielt er auf der Verzögerungsspur, jedoch zu weit links, und prallte daher gegen einen Wegweiser. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ, teilte die Autobahnpolizei Dornbirn auf APA-Anfrage mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Weshalb der 23-Jährige von der Abfahrtsspur abkam, ist noch unbekannt. Nach dem Zusammenprall mit dem Wegweiser überschlug sich der Kleinbus zwei bis drei Mal, bis er schließlich auf dem Dach liegen blieb. Während sich der 23-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zuzog, erlitt sein 43-jähriger Beifahrer schwere Blessuren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Verletzte bei Unfall auf A 14
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen