Zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

In Bludenz und Gaißau ist es in der Silvester­nacht zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Beides Mal war Alkohol im Spiel.

Verkehrsunfall in Bludenz

Am 1.1.2009 fuhr ein 24-jähriger Mann aus Vandans gegen 03:00 Uhr mit seinem PKW auf der L 188 in Fahrtrichtung Bludenz. In einer leichten Kurve, ca. 50 Meter vor der Illbrücke, kam er rechts von der Fahrbahn ab und stürzte ca. 10 Meter über die steile Uferböschung in das Bachbett der Ill. Er wurde gegen 03:20 Uhr nach einer Suche durch Polizeibeamte aufgefunden. Erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Bludenz gebracht. Der Alkotest verlief mit 0,8 Promille positiv.

Verkehrsunfall in Gaißau

Am 1.1.2009 fuhr ein 19-jähriger Probeführerscheinlenker aus Gaißau gegen 06:10 Uhr mit seinem PKW mit einem Beifahrer von Höchst kommend auf der Gaißauerstraße in Richtung Gaißau. Nach der sogenannten Eselschwanzkurve verlor der Lenker die Herrschaft über das Fahrzeug und geriet in der Folge über den rechten Fahrbahnrand hinaus und kollidierte mit einem an die Fahrbahn angrenzenden Baum. Beide Personen erlitten Verletzungen und wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn verbracht. Ein Alkotest beim Lenker verlief mit 1,6 Promille positiv.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen