AA

Zwei Snowboarder aus freiem Skigelände gerettet

Ein 30-jähriger Mann aus Baden-Württemberg und seine 27-jährige Lebensgefährtin sind am Samstag beim Snowboardfahren im Skigebiet Diedamskopf (Bregenzerwald) in eine Notlage geraten.

Die beiden verließen gegen 13.45 Uhr unterhalb der Mittelstation den gesicherten Skiraum und fuhren im steilen Gelände talwärts. Im Bereich des „Schrannentobels“ konnten sie dann jedoch weder vor noch zurück, so die Polizei.

Der 30-Jährige stand laut Polizeiangaben hüfthoch im Wasser des Schrannentobels. Über Handy alarmierte das Paar die Einsatzkräfte, die beiden wurden mit dem Hubschrauber per Seil aus dem Tobel geborgen. Laut Polizeiangaben blieben beide unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Snowboarder aus freiem Skigelände gerettet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.