Zwei Schwestern, ein Talent

(l.) Gemeindevorsteher Ernst Büchel mit den Zwillingsschwestern Cornelia und Judit aus Nofels
(l.) Gemeindevorsteher Ernst Büchel mit den Zwillingsschwestern Cornelia und Judit aus Nofels ©Manfred Bauer
Die Feldkircher Zwillinge Cornelia und Judith zeigen ihre Werke im Küefer-Martis-Huus in Ruggell.
Kunst der Zwillingsschwestern

Ruggell. (sm) Im Küefer-Martis-Huus in Ruggell sind noch bis zum 29. April 2012 Werke der Nofler Zwillingsschwestern Cornelia Kaufmann und Judith Burtscher zu sehen. Bei der Vernissage gab Johannes Inama, Leiter des Küefer Martis-Huus, seiner Freude darüber Ausdruck, dass es gelungen ist im Rahmen des kleinen Grenzverkehrs zwischen Feldkirch und Ruggell, oder besser Nofels, wo die beiden Künstlerinnen wohnen, zu aktivieren. Ein weiterer Grund für die Einladung war, die Zwillinge arbeiten auch in Ruggell. Eine Besonderheit der Vernissage war die Anwesenheit von Gemeindevorsteher Ernst Büchel. Dieser freute sich in seiner Ansprache über die Verbundenheit und Pflege der jahrhundertealten Beziehungen zwischen den beiden Dörfern und stellte fest: „Kultur-Veranstaltungen wie diese lassen viele Verbindungen wieder aufleben, das Kommen der zahlreichen Feldkircherinnen und Feldkircher ist wohl der beste Beweis dafür“.

Bauchtanzen

Die Werke der Feldkircher Zwillinge Cornelia Kaufmann und Judith Burtscher, die sie im Küefer-Martis-Huus zeigen sind so unterschiedlich wie sie nur sein können, ganz im Gegenteil dazu, dass sich die beiden äußerlich wie ein Ei dem anderen gleichen. Cornelia fühlt sich in der Pan-Art-Technik zu Hause und malt moderne Bilder. Ihre Schwester Judith malt vorzugsweise Landschaften und allegorische Porträts. Noch etwas haben beide Schwestern gemeinsam, sie offenbarten zum Schluss der Vernissage ihre Liebe zu ägyptischer Popmusik und dem Bauchtanzen.

Öffnungszeiten: Freitag von 16 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr Küefer-Martis-Huus, Giessenstrasse 14, FL 9491 Ruggell, kmh@adon.li .

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Zwei Schwestern, ein Talent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen